Allgemein

aktuelle VerstÀrkerei

AutorNachricht
Joschi
217 Beiträge

Avatar

Betreff: aktuelle VerstĂ€rkerei (486) 03.02.2017, 18:50:14
Hallo,

wieder mal LĂŒgenblĂ€tter (HiFi-Zeitschriften) gekauft, im Februar kriegt man eine CD mit allen Exemplaren des Vorjahres mit.
Ich bin kein Freund der Beschreibungen wie "...mit dunkelrot-silbrigem Timbre..." oder Akzeptierer von KabelklĂ€ngen, auch bei VerstĂ€rkern glaube ich nicht an große Klangunterschiede, wenn man ordentlich gemachte VerstĂ€rker hat (letztere mussten vor ein paar Jahren nicht viel kosten).

Jetzt und heutzutage bin ich froh, dass ich mir nix mehr kaufen muss, der letzte Fernseher hat mich mit Eckdaten und Features schon ĂŒberfordert, von Mehrkanalreceivern will ich nichts wissen, dauernd neue Formate, wie anschließen (ARC, HDMI durchschleifen, you name it).

Wirklich bedenklich finde ich, dass es einen Großteil VerstĂ€rker gibt, die digital laufen (nichts gegen Pulsbreiten/weitenmodulation, ist nicht meins, aber bitte) und
a) immer noch einen hohen Ausgangswiderstand haben
b) ganz unverschÀmt bei 20 kHz schon -3 dB haben (ich hör's nicht mehr, zugegeben, aber wenn ich einen neuen VerstÀrker kaufe, dann darf er "kindgerecht" sein, die FrÀtze hören noch richtig echten, hohen Hochton)
c) teilweise mit Eckdaten der HiFi 45500 sauteuer sind.

Von Röhren rede ich mal gar nicht, die sind alle sehr teuer und haben bestens vermarktete KlirrverlĂ€ufe, deren Zahlen mich misstrauisch machen. Man mĂŒsste doch auch mit Röhren gut gemachte (wenig klirrende) VerstĂ€rker bauen können, das ging doch frĂŒher auch? Oder darf man nicht mehr gegenkoppeln?

Ich wĂŒrde keinem GerĂ€t ohne Test trauen, die können vielleicht alle streamen (und vielleicht DSD wiedergeben (in der Vorstufe bis ein paar MHz, in der Endstufe ist aber spĂ€testens wegen der Ausgangsfilter bei 18 oder 22 kHz Schluss)). Wo ist denn da der Sinn?

Bei jedem GerĂ€t, das ich aus dem Blödmarkt trĂŒge, hĂ€tte ich den Verdacht, verĂ€ppelt worden zu sein. Kauft man am Besten alt und gebraucht z.B. einen einfachen, alten 2x30W Bipolar-Gegentakter, den man wieder frisch macht?
Ist das die Zukunft?

Ratlose GrĂŒĂŸe
der Joschi

Thread:

Allgemein | Total Generation Time: 0.0189s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten