Allgemein

Re: Der Fluxkompensator...

AutorNachricht
The Doctor
31 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Der Fluxkompensator... (73) 14.09.2017, 10:17:49
Als Antwort auf: Der Fluxkompensator..., geschrieben von Joschi am 12.09.2017, 22:14:44
Hallo Joschi,

ein Zusatzmagnet hat auch den Sinn, den Antrieb des Chassis etwas zu verstĂ€rken. Es hat sich u.a. durch Messungen (nicht von mir) herausgestellt, daß sich die elektrische GĂŒte Qes signifikant herabsetzt.
Allerdings ist die Höhe dieses Effeks vom Chassis selbst abhĂ€ngig - Treiber mit schon hoher Qes profitieren eher weniger davon als Treiber mit niederigerer GĂŒte. Und auch der Grad der SĂ€ttigung des Eisens im magnetischen Kreis spielt auch eine Rolle.

Vor drei Jahren hatte ich meine Fostex FE206en im BLH mit Zusatzmagneten ausgestattet. Sie wurden dadurch deutlich hörbar analytischer und im Baß dynamischer und kontrollierter. Ein Mitglied im anderen Forum bestĂ€tigte mir diesen Effekt im Baß bei seinen FE208 im BLH. bei meinen BreitbĂ€ndern Ă€ußerte sich dies in wesentlich angenehmere Stimmwiedergabe und Hörbarkeit von HintergrundgerĂ€uschen, die vorher nicht (oder nicht in diesem Maße) da waren.

Messungen hatte ich damals leider nicht gemacht, bzw. nicht machen können. Im HiFi-Forum hatte vor einigen Jahren jemand verschiedene Chassis gemessen, mit teils erheblichen Verbesserungen der elektrischen Parameter. So hat der bekannte Visaton BG20 eine um 25% niedrigere GĂŒte Qes als ohne Zusatzmagnet. Bei anderen Chassis fiel das Ergebnis teils weniger dramatisch aus.

Meine Philosophie ist seit langem - ganz nach alter VÀter Sitte - im Horn nur Treiber mit möglichst starkem Antrieb einzusetzen. Nicht wegen des relativ geringen Wirkungsgradgewinns, sondern der Verbesserung der PrÀzision.

Btw.: wieso mutig ? das ist nicht das grĂ¶ĂŸte Baßhorn, was ich je gebaut habe. Und dieses Spiralhorn hat fĂŒr mich den großen Vorteil, effektiv platzsparend an der Wand zu hĂ€ngen.


LG Doc

Thread:

Allgemein | Total Generation Time: 0.0344s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten