Allgemein

Re: Alle 10 Jahre wieder...

AutorNachricht
Elektrolurch
34 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Alle 10 Jahre wieder... (63) 05.12.2017, 16:54:38
Als Antwort auf: Re: Alle 10 Jahre wieder..., geschrieben von Joschi am 02.12.2017, 11:08:24
Hi Joschi

:Ich vertrete auch die Meinung, dass die Phase nicht hörbar ist. Aber wenn's einen juckt....:

Gedankenspiel, perfekte HT und TT: Wenn Du einen Sinus-Burst mit z. B. 2 KHz, 80 db-Pegel, der von 2 Lautsprechern (Hoch und Tiefpass, akustische Trennfrequenz 2 kHz, mit jeweils -6 db Pegel im Kreuzungspunkt) widergegeben wird, dann kommt der erste Burst mit 74 dB. Der 2 Burst startet nicht zeitgleich, sondern startet erst bei der zweiten Sinus-Schwingung des ersten Bursts mit 74 db. Damit fehlt bei der Adition der beiden Signale 6 db bei der ersten Sinus-Schwingung (langsames Einschwingen) und dies kann hörbar sein.
Wenn der Ur-Burst aus 10 Schwingungen bestand, so besteht der akustisch wiedergegebene Burst aus 11 Schwingungen. Diese Abweichung ist bei Musik nicht hörbar, da die Burst mit e-Funktionen (Abklingfunktion) multipiziert werden und von neuen Einschwingfunktionien übertönt werden.

Gruß

Lurchi

Thread:

Allgemein | Total Generation Time: 0.0159s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten