Allgemein

StudioMonitor

AutorNachricht
Klumbo
90 Beiträge

Avatar

Betreff: StudioMonitor (739) 09.02.2018, 05:23:14
Hi,
bin bei den Diy-J├╝ngern gerade ├╝ber das Thema Studio-Monitore gestolpert.

https://www.diy-hifi-forum.eu/forum/showthread.php?t=16728

Da ich dr├╝ben nicht angemeldet/registriert bin, m├Âchte ich es hier loswerden.
Mit dem Begriff "Monitor" wird viel Schindluder getrieben.
Urspr├╝nglich ging es doch nicht darum, dass so ein Teil Klasse ist, sondern nur
darum, dass so ein Ding in Moskau genau so klingt wie in Miami.

Nicht umsonst gibt es den "K├╝chenradio-Monitor", der klingt einfach nur
so gruselig wie ein K├╝chenradio. Das aber ├╝berall auf der Welt. Gleichm├Ąssig.

Dann auf einer "Lady Gaga Musik-DVD" gesehen: nach der Probe alle im
Studio, an der Wand so China-Teile: Rocket 10 von KRK...

Gegoogelt, aktiv, drei Wege, schwarz....
auf zum ... nein... der grosse T ist zu weit.... nach Colonia... M...St......
Die kleinen Genelec . . St├╝ck 4nochwas....
Die Rockies (klangen im Vorf├╝hrraum schxxxxx) g├╝nstiger....

und was soll ich sagen? Die Stichs├Ąge kommt wieder in den Koffer,
im Wohnzimmer bis gehobene Lautst├Ąrke geil... f├╝r lauter m├╝sste ein
H├Ârnchen dran...
Bedienungsm├Ąssig mit Kompromissen... Mini-Klinke in den TV und dann
auf Klinke rein.... viele neue TVs haben keinen regelbaren Kopfh├Ârerausgang.
Alternative: RME Babyface.... teuer....
So, Bild vergessen, wird nachgereicht....

gruss klumbo )


ps.: da isses:







Thread:

Allgemein | Total Generation Time: 0.0149s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten