Allgemein

Miss Missie

AutorNachricht
Joschi
297 Beiträge

Avatar

Betreff: Miss Missie (130) 08.04.2020, 21:15:24
Als Antwort auf: Re: wer misst misst Mist, geschrieben von Kaspie am 08.04.2020, 09:29:06
Ahoi,

das ist ungerecht! Es gab keine "Spanische" Grippe, sie wurde von einem Amerikaner in seinem H√ľhnerstall erfunden- so,wie es die Chinesen machen. Sie wurde nach Spanien verortet, weil die spanische Presse nicht so zensiert war und dar√ľber berichtete. Hat man unl√§ngst im Wissensfernsehen behauptet.
Wer wei√ü schon, wieviele Staatsoberh√§upter an Influenza erkrankten (Sterben ist ja zum Gl√ľck noch kein Thema). Als von J√∂rn plakativ hingeworfenes Gegenbeispiel entbehrt es einer Recherche- es k√∂nnte schlicht wahr sein, dass es da Treffer gibt.
Bisher stimmt ja vielleicht der Ripple auf Thomas' Pedalkurve noch, wobei Thomas ja ganz klar die M√∂glichkeit einer gew√ľnschten Beeinflussung vermutete, sich diese Argumentation sich also gar nicht zu eigen machte.
Mit der Kindersterblichkeit hat Thomas Recht, Ebola, HIV sind auch keine Einzelfälle.

Ich fand den jungen Mann vom RKI von Anfang an suspekt ( man hat das ziemlich untersch√§tzt mit dem exponentiellen Wachstum und den Infektionsraten, Herr Kekule liegt mir eher). Das bl√∂de ist: es kann bei Covid jeden treffen, man kann nicht sagen, mit T√ľte w√§r das nicht passiert oder es ist ja nur in Afrika.
Die Mechanismen sind andere. Wenn wir später noch da sind, können wir ja die Fallzahlen nebeneinanderhalten.

Viele Gr√ľ√üe
Joschi

Thread:

Allgemein | Total Generation Time: 0.0340s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten