Allgemein

Re: Ein Beispiel f├╝r Big Biz MoneyPoolation ...

AutorNachricht
Marvin
74 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Ein Beispiel f├╝r Big Biz MoneyPoolation ... (35) 13.07.2020, 01:36:13
Als Antwort auf: Re: Ein Beispiel f├╝r Big Biz MoneyPoolation ..., geschrieben von Rainer am 12.07.2020, 19:15:56
Hallo Herr tiefgek├╝hlter SchaumWein , ihr Proppen sitzt schon ganz locker ;)

Na sch├Ąumen einfach deswegen weil die einfach DAS ORIGINAL ver├Ąndert bzw verhunzt haben!

Wenn schon Kunst dann auch in G├Ąnze bzw unver├Ąndert , wo kommen wir da hin wenn jeder Depp an einem Kunstwerk nach Belieben rumschrauben k├Ânnte!

Und selbst wenn dann sollte man dazu stehen und das entsprechend kennzeichnen .

Aber was soll man schon von geldgeilen Chinesen erwarten die schon vor langer Zeit die Hollywood Studios aufgekauft haben und nun die Marschlinie vorgeben .

Der Untergang des Abendlandes kommt ja nicht von ungef├Ąhr sondern hat seine Gr├╝nde bzw Verursacher ...

Nun ja wir k├Ânnen festhalten seid ich damals BRAZIL sah auf VHS h├Ątte ich es mir nicht tr├Ąumen lassen dass alles noch viel schlimmer gekommen ist als dort im Film .

Konsum fressen Seele auf

MfG - Wer wei├č eine L├Âsung um aus dem ganzen Schlamassel herauszukommen? (inzwischen machen wir erstmal eine aufstellung aller schandtaten ... hm wo fangen wir an? .. ach ja : Viel zu hohe Beamtengeh├Ąlter und ├╝berbordener B├╝rokratismus!)

ps - .. sich politisch zu engagieren ist zumind ein guter Ansatz .. von Gewalt in jeglicher Form halte ich nichts , Gewalt ist keine L├Âsung ... aber dieses auf-Teufel-komm-raus mitschwimmen im Mainstream hat eben diese "wer nicht f├╝r uns ist ist gegen uns" Zwangsjacke , gegen die wehr ich mich ...

pps - diese dekadenten Chinesen s├╝ffeln einfach zuviel Alkohol .. https://pin.it/LHKFrbD

Thread:

Allgemein | Total Generation Time: 0.0142s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten