Allgemein

durchsichtig, immer noch dünn

AutorNachricht
Joschi
307 Beiträge

Avatar

Betreff: durchsichtig, immer noch dünn (33) 14.07.2020, 09:36:01
Als Antwort auf: dünn vs dick, geschrieben von Marvin am 13.07.2020, 18:27:07
Reine Worthülsen der A*D. Es sind keine Positionen da (auch in dem KHW-Vortrag nicht (nicht in den ertsen Minuten)), nur die Haltung, dass "Staatsmedien" die Inhalte ("Positionen") nicht bringen. Immer das Gleiche. Zu beklagen, dass über die "Positionen" geredet werden muss, und wenn man sich äußert, ist das die Auswirkung von "Indoktrinierung". Das ist sooooo lahm.

Übung (nicht für hier, denn die bisher mehrheitlich geäußerte Meinung ist, dass hier keine Politik gemacht wird):
-schreibe mal für dich auf, was die "Positionen" von "KHW" sind, welche genau hat er geäußert?.
-zur Rolle der BdK lies https://de.wikipedia.org/wiki/Bibliothek_des_Konservatismus (oder ist Wikipedia auch ein Staatsmedium?).
- Nimm deinen Satz "Es ist schon klar warum , erstens , ums Verrecken keinen Hauch eines politischen Millimeters abrücken von der eigenen Position (die Reihen geschlossen halten) , zweitens dem vermuteten Feind bloss keine Diskussionsgrundlage anbieten , schon das würde ja bedeuten nicht zur Gänze im alleinigen Besitz der Erleuchtenden Wahrheit zu sein , geht doch nix über ein klar verortetes Feindbild , der Teufelsbeweis manifestiert die Gottesexistenz , hurra!", den du für "Indoktrinierten" schriebst und formuliere ihn um auf die Haltung der A*D-Sprecher und Neuen Rechten. Warum musst du diesen Satz nicht ändern? Formuliere.
-Nenne drei in breiter Gesellschaft etablierte Medienplattformen oder -erzeugnisse, die nicht indoktriniert sind.
-Habe keine Angst vor anderen Menschen.

Ich bin mittlerweile zu alt, um mich mit Leuten zu unterhalten, die nur sich selbst reden hören und immer recht haben wollen.

Tut mir echt Leid,
over und out

Thread:

Allgemein | Total Generation Time: 0.0130s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten