Breitbänder

Re: Blei - Schwabbelgehäuse - Entkoppelung...

AutorNachricht
Andi
156 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Blei - Schwabbelgehäuse - Entkoppelung... (1446) 23.02.2005, 11:04:33
Als Antwort auf: Blei - Schwabbelgehäuse - Entkoppelung..., geschrieben von 4343b am 23.02.2005, 10:34:59
Rein der Theorie nach ist die Idee nicht schlecht, aber ob es in der Realität auchnur minimalst hörbar ist, wage ich zu bezweifeln. Wenn Du den Magneten stabil bekommen willst, stemm ihn gegen die Rückwand ab. Damit bekommst Du auchnoch das Gehäuse stabiler.

Von der extremen Giftigkeit solcher Bleigießexperimente mal ganz abgesehen *schauder*

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0420s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten