Breitbänder

Re: Warum nur BG20

AutorNachricht
Timo
197 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Warum nur BG20 (892) 01.06.2005, 14:29:20
Als Antwort auf: Re: Warum nur BG20, geschrieben von Theo am 01.06.2005, 12:14:03
Hallo Theo,
In einem Testgeh├Ąuse in 80 Liter BR, funktioniert er sehr neutral bis ca. 1kHz. Aber ob er zum (schnellen) B200 und im ├ťbergang passt ist wieder eine andere Frage.
Ich trenne ihn Subwoofertypisch bei ca. 120 Hz mit 12 dB, da ist er sicher richtiger aufgehoben, als dass er noch den Grundbereich mit abdecken soll.

Gru├č Timo

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0528s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten