Breitbänder

Re: Warum nur BG20

AutorNachricht
markusred
161 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Warum nur BG20 (1289) 02.06.2005, 09:58:42
Als Antwort auf: Re: Warum nur BG20, geschrieben von Theo am 02.06.2005, 08:16:35
Hallo Theo,

ich hab ein wenig mit AJH simuliert und es ginge danach ohne Überhöhung ab 100 L geschlossen (mit 600µF Vorkondensator), ansonsten BR ab 170 L. Sehr interessant bzgl. Wirkungsgrad finde ich eine Art längere Hornkehle (ab 150 L) mit ca. 98dB/W/m. Nicht unbedingt sehr tief, aber etwa ab 50Hz mit vollem Pegel.

Ich habe nirgends die Daten für die 4-Ohm Version finden können. Von Beyma bekam ich lediglich die Auskunft, dass für den 4er die gleichen Volumina/Abstimmungen gelten sollen wie beim 8er

Gruß Markus

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0624s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten