Breitbänder

Re: neues Saba Gehäuse miniReso

AutorNachricht
Thafred
68 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: neues Saba Gehäuse miniReso (8208) 08.09.2010, 13:44:32
Als Antwort auf: Re: neues Saba Gehäuse miniReso, geschrieben von RE am 08.09.2010, 09:19:59
Danke! Find auch das sich vor allem die Farbkombi gut macht.
Den Filz hatte ich fĂĽr ein anderes Projekt gekauft und zum GlĂĽck noch nicht verwendet.

Im Bild noch ein paar Details zu den Reso´s die ich gestern vergessen hab:
Den gleichen Filz für den LS-Einbau hab ich zum entkoppeln der Schallwände auf den Oberen und unteren Brettern angebracht, gut zu sehen auf dem Bild rechts unten. (bitte den Pfusch vom Furnieren nicht beachten....hätte das am Anfang machen sollen und nicht wenn alles fertig ist ;) die Parabelausschitte waren ca 8mm weniger breit als das Frontbrett, also 29,2 statt 30cm..(stichsägen ist nicht so meins ;) ..mit einem 1cm ca 4mm dicken breiten Filzstreifen beklebt war die Dicke wieder perfekt gleich.
Die Boxen stehen auf 5cm Spikes hinten und die Schallwand steht vorne 8cm ĂĽber...auf der unterseite hab ich auch einen Filzstreifen geklebt damit die Box nicht mit dem Brett am Boden steht.

Hör jetzt schon zwei Tage durchgehend Musik..bin gerade wieder am Röhrentauschen beim Verstärker, klangliche änderungen in der Kette sind extrem gut zu hören. (zb. wechsel von RCA 45 zu TJ 45 zu Sovtek 2A3)

Im Bild mein Röhrenamp mit TJ Type 45 Trioden.

Liebe GrĂĽĂźe
Fred

P.S. die Viecher-Gehäuse sind auf Willhaben.at zum verschenken angeboten...täte mir in der seele weh die Dinger auf den Sperrmüll zu bringen.

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0317s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten