Breitbänder

Re: der dritte Draht....

AutorNachricht
P.Krips
Moderator
57 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: der dritte Draht.... (1074) 24.01.2016, 15:33:10
Als Antwort auf: Re: der dritte Draht...., geschrieben von Benj am 23.01.2016, 17:29:38
Hallo Benj,
dazu sollte man verstehen, wie Edge simuliert.

1. Der Treiber wird mit diversen Punktschallquellen nachgebildet (die kleinen Quadrate im Treiberkreis), das kommt dem tatsächlichen Treiberverhalten umso näher, desto mehr Punktschallquellen (source density) über die Treiberfläche verteilt sind. Dann wird auch das Bündelungsverhalten simuliert.

2. Das Diffraktionsverhalten an den Schallwandkanten wird nur in Abhängigkeit (edge sources) von der eingestellten Auflösung an den Punkten der Schallwand simuliert, die als Quadrate sichtbar sind. Bei zu niedriger Einstellung werden die Schallwandkanten eben nicht komplett berücksichtigt.

Daher als Erfahrungswert edge sources auf 90 einstellen und Treiber - source density so hoch, bis sich in der Simu keine Veränderungen mehr ergeben.

Dann kann man mit den Edge-Simus auch was anfangen...

Gruß
Peter Krips

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0243s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten