Breitbänder

Re: Audax HT170A2

AutorNachricht
The Doctor
13 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Audax HT170A2 (135) 05.07.2017, 11:19:02
Als Antwort auf: Re: Audax HT170A2, geschrieben von Kaspie am 04.07.2017, 13:08:48
Kay,

Lautstärke (im Sinne von "Rabatz machen") ist auch nicht alles - nur, meine Hör-Philosophie ist, daß Stimmen und Naturinstrumente mit annähernd exakter Lautstärke wiedergegeben werden sollten (o.k. - bei Schlagzeug und Kirchenorgel wirds schwierig...). Dafür brauchts dann eben etwas mehr Verstärkerpower und Hubraum der Chassis.
Auch der Aspekt der Dynamikreserven sollte beachtet werden, denn m.M. lebt Musik erst von ihrer Dynamik.

Genau da hat der Audax ein Problem, denn selbst für Hornanwendung ist sein Antrieb zu schwach und für den Baß ist zuwenig Hubraum da.

Manchmal möchte man eben eine Live-DVD auch "richtig" hören.

Und deswegen mein neues Projekt mit dem Baß-Spiralhorn und potenten Treibern.


LG Doc

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0221s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten