Breitbänder

Re: High 5 baut seine Kreationen auch immer aus der Standardnorm

AutorNachricht
High5
368 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: High 5 baut seine Kreationen auch immer aus der Standardnorm (268) 24.07.2017, 22:49:29
Als Antwort auf: Re: High 5 baut seine Kreationen auch immer aus der Standardnorm, geschrieben von Kaspie am 12.07.2017, 21:34:34
ja.
Bin zurück von der Ostsee. Hatte EINEN richtig sonnigen Sommertag. EINMAL wurde ich an unser Hobby erinnert. An einem einsamen Waldsee lagen in der erloschenen Feuerstelle ein ausgebrannter, angerosteter 12"er Korb und einige unverbrannte Spanplattenecken. ZWEIMAL geriet ich in die Nähe eines Konzertes. Das erste Mal, in Wismar, liess man mich nicht mehr in die Kirche, weil die Musik schon angefangen hatte, das zweite Mal wäre ich zufälligerweise gerade zur rechten Zeit am Dom vorbeigeradelt, in Havelberg, da hatte ich keine Lust auf den Chorgesang und war in einer denkbar unpassenden Kluft unterwegs.
Aber es ist doch so. Vereinfacht gesagt funktionieren doch alle elektrodynamischen Lspr gleich. Die dazu gehörige Holzkiste wurde früher mehr oder weniger genial zusammengezimmert, heute meint jeder, der ein Komputersimulierprogramm bedienen kann, mit seinen Kreationen ein weiteres Ei des Kolumbus gefunden zu haben. Letzlich ersetzt aber keine heimische Musikreproduktionsanlage eine musikalische Darbietung. In Wismar lehnte ich mich draussen in der Gasse an mein Fahrrad und hörte durch die hohen Kirchenfenster das Klaviertrio spielen. War ein schöner Moment.
Apropos altes Hifi: mich hat aber auch immer wieder verstörend fasziniert, wie lieblos oder geradezu völlig falsch wunderbare Schallwandler damals verbaut wurden.
gute Nacht.
dem nächtlichen Regen lauschend
Thomas

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0228s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten