Breitbänder

Die Schall- Linse

AutorNachricht
pl├╝schisator
35 Beiträge

Avatar

Betreff: Die Schall- Linse (121) 27.11.2017, 12:41:43
Als Antwort auf: Hasch mich, ich bin ein Horn, geschrieben von High5 am 27.11.2017, 09:57:27
Mit den selbstgestrickten Schalllinsen wurde es interessant. Die Dinger werden noch korrekt vermessen werden. Q+D klappte es schon recht gut, der Effekt war sch├Ân sichtbar.
Auch geh├Ârm├Ą├čig stellte sich der gew├╝nschte Effekt ein, der sweetspot wurde gr├Â├čer, und der HT war nicht mehr raush├Ârbar.
Allerdings leidet momentan noch die R├Ąumlichkeit, da bin ich noch nicht zufrieden.
(Schalllaufzeitver├Ąnderung?)

Zuerst die Linsen einfach drauf, danach habe ich die HTs eingefr├Ąst und von vorne montiert.
Geplant ist noch, nun auch die BBs von vorne einzusetzen.
Mal sehen, was dann passiert.
Ebenfalls freue ich mich darauf, die Linsen von Kay zu vermessen. Und ich werde noch zwei Varianten Linsen basteln, eine weiter eingeschnitten, eine mit einem anderen Anstellwinkel.

Der Kram l├Ąuft jedenfalls auch so schon sehr, sehr gut. Ich kann gut nachvollziehen, dass die Dinger so viele Fans haben.
Erstaunlich, wie empfindlich die OBs auf alle Ver├Ąnderungen reagieren. Es scheint keine gute Idee zu sein, oben eine Geh├Ąusewand zu montieren. Man sieht ja bei vielen Konstruktionen die weit nach oben gezogene Schallwand.
Da scheint was dran zu sein...
Auch da gehe ich noch mal bei.

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0645s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten