Breitbänder

Es gibt sie doch.

AutorNachricht
Kaspie
Moderator
1407 Beiträge

Avatar

Betreff: Es gibt sie doch. (166) 28.01.2018, 19:20:16
Echte Breitbandlautsprecher.
Ich habe hier eine 28L Kiste mit einem 20 cm Chassis, was richtig Musik machen kann. Nein, kein Basswunder, keine Quietschepille. Der Korb ist aus Kunststoff, 24 cm Durchmesser. Schwingspule 25 mm. Die Sicke ist eine 3 fach gefaltete und beschichtete Leinensicke. Der Hochtonkegel erinnert sehr stark an RFT 3401. Und das Chassis hört auf den Namen 24b25c.
Ich habe gestern ein paar Cabasse Dinghy 221 geliehen bekommen. " Kay, ich zeige Dir mal ein paar Breitbänder. Die besten Breitbänder der Welt". Ich bin in den heiligen Hallen mitgegangen , mit einem schmunzeln im Gesicht. Ich habe die Messungen gesehen.
.
Wer mich kennt, Klangeigenschaften nach Augen zu beurteilen, weis wie ich reagiere.
Kaum angeschlossen, und da war es wieder. Die Zufriedenheit , der Habenwollenfaktor, das Kopfkino.
Man stellt sich sofort einen großen Bücherschrank vor, in der dieser Lautsprecher sich bündig mit den Büchern einordnet. Die Bücherrücken bilden eine breite Schallwand.
Ja, die Kiste ist aus 16 mm Span gebaut. Das geht besser. Die Dämmung: oben Putzwolle und die Seiten und Rücken Steinwolle. Die BR Konstruktion erinnert ein wenig an eine DBR.
Die Parameter sind eher nicht BR tauglich (wenn ich denn richtig gemessen habe ?)

Das schreit eher nach einem BL-Horn oder einer Voigt-Pipe.
Aber im Schrank, nahe der Wand.....
http://www.audiotreff.de/foren/audiotreff_fullrange/user/Kaspie/IMG-20180128-WA0018.jpeg
http://www.audiotreff.de/foren/audiotreff_fullrange/user/Kaspie/IMG-20180128-WA0014.jpeg
http://www.audiotreff.de/foren/audiotreff_fullrange/user/Kaspie/IMG-20180128-WA0010.jpeg

Mal schauen, ob ich morgen noch genau so begeistert bin

LG
Kay

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0312s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten