Breitbänder

Re: Optimum

AutorNachricht
Hatti
429 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Optimum (110) 02.12.2018, 23:40:08
Als Antwort auf: Re: Optimum, geschrieben von High5 am 02.12.2018, 17:39:25
Es ist schon erstaunlich was so geht und welche Erkenntnisse sich so ansammeln, je Àlter ich werde.

Ich hatte ja auch mal was von Behringer fĂŒr die Band: der automatische Feedbackdystroyer war genial, die komplette PA konnte 6dB lauter gefahren werden; ohne RĂŒckkopplung und vermehrtes Rauschen konnte ich nicht feststellen

Nur bei einem Behringer AkustikgitarrenverstĂ€rker war die Effektsektion ein ĂŒbler Rauschgenerator und somit unbrauchbar.

Ich war auch erstaunt, das meine Billig PA VerstÀrkerchen Renkforce mp 2000 souverÀn einfach das tun, wozu sie gebaut wurden. Sauber verstÀrken. Einzig der Netztrafo brummt mechanisch, was nur zu hören ist wenn es absolut still ist - egal.
Meine große teure glĂ€nzende highendige KT88 Röhrenendstufe ist in Rente gegangen und wurde von einem 82 Euro VerstĂ€rker abgelöst

Gute Nacht, Hartmut



Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0135s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten