Breitbänder

Nein, ich bin die Grösste!

AutorNachricht
High5
434 Beiträge

Avatar

Betreff: Nein, ich bin die Grösste! (406) 10.12.2018, 12:39:59
1. Hornochs myself.
2. Jeder Tag eine Sternstunde?
Ich liefere mir seit viel Mist weg ist und die 158 Qm flexibler genutzt werden können, eine wahre Variationenschlacht. Möglichst vermeintliche Fixgrössen hinterfragend. Das neueste Kind ist das älteste. Die MDF Hörner drechselte ich anno 1993. In dieser Combinaison spielen sie in einer eigenen Liga. (). Man muss lange suchen, bis sich ein zweites horngeladenes Fullrange Dipolsystem finden lässt. Ja Herr Bose! Das hintere Drittel des Saales wird durch den rückseitigen Schall der HT Membran, resp. durch ein zweites 4" Vifa Chassis angeregt. Weil nur bis 70 Hz können die beiden sehr "erwachsen" Mittelton, Herr Klipsch. Die HT hängen nun doch wieder an einer Röhre, der Rotel ist etwas zackig. Apropos Röhre. Günstige Treiber (17 Eu) machen es dem DIYer leichter, mit ihnen zu "spielen". Ohne Rückkammer, dafür mit einem kleinen Karlson Rohr kannste locker eine Null an den Verkauspreis hängen.



Die tiefsten Töne auf György Ligetis Orgelstück kann ich mitzählen, deren Hertz meine ich. Da scheppert etwas gemütlich am Dreizehnmeter Bass Horn. Lass ich so. Bin ja sonst so alleine.
Thomas

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0104s
© 1998-2019, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten