Breitbänder

zwei mal nein

AutorNachricht
High5
448 Beiträge

Avatar

Betreff: zwei mal nein (523) 21.03.2019, 19:50:09
Als Antwort auf: Kleine Korrektur, geschrieben von Klumbo am 21.03.2019, 19:23:28
[Beitrag geändert von High5 am 26. Mar. 2019, 18:19:46]

Ein resolutes, doppeltes Nein.. Fürchterlich ist nur meine Unordnung. Aber die hat akustische Notwendigkeit. Jeder Gegenstand hat an seinem spezifischen Ort eine schallstreuende, - absorbierende,, -reflektierende Wirkung. Der Dipol ist im Mittelton am wichtigsten und füllt den Saal auf dem Federbass-Fundament der 6 grossen Chassis akurat. Ich stelle keine störende Bündelung fest. Die Audio Nirvanas gefallen mir hier viel besser als in der unendlichen Schallwand. Robyn Schulkowskys Gong- und Beckenarbeit ist realer nicht nachzubilden...Ich darf es gar nicht laut sagen: es geht auch ohne ESS AMT1...
Thomas

Thread:

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0133s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten