Hörner

Mittetonanteil

AutorNachricht
Dejay1969
55 Beiträge

Avatar

Betreff: Mittetonanteil (3204) 17.11.2003, 18:15:24
Als Antwort auf: Re: FE 103 Sigma Horn, geschrieben von PeterG am 17.11.2003, 14:34:18
Der Mittetonanteil wurde durch die weiche Faserd├Ąmmplatte und die durch die eigentlich zu gro├če Horn├Âffnung in den letzten 75cm soweit reduziert, dass ein h├Ârbarer Mitteltonanteil nicht mehr vorlag.
Das Druckkammergeh├Ąuse kann durch Einlegen von zus├Ątzlichen Streifen der Faserd├Ąmmplatte ganz einfach reduziert werden, ich habe allerdings dann gemeint eine Tiefton├╝berh├Âhung wahrzunehmen. (Das Zeug rappelt wenigstens nicht und ist leicht zu verarbeiten)
Habe leider kein Me├čequipment zu verf├╝gung um meinen Speaker zu messen!
Das sollte jeder f├╝r sich selbst rausfinden - Versuch macht kluch!!!
Greets der Dejay
P.S. vielleicht bring ich die ja mit zum Forentreffen...

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0259s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten