Hörner

Re: Thematik Horn

AutorNachricht
moreart
296 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Thematik Horn (2693) 02.12.2013, 02:17:59
Als Antwort auf: Re: Thematik Horn, geschrieben von P.Krips am 01.12.2013, 20:29:04
Hallo ihr drei,

an den Beiträgen sehe ich zuviel Spekulation, unwichtiges wichtig, Unverständnis,
macht nichts,
das ich dann noch den Finger auf dem Taschenrechner führen muss,
na ja.
mein empirischer Horizont schein weiter zu sein als eurer.

Hat einer von euch schon mal ein Horn konstruiert und gemessen?

bitte gib doch mal eine Analyse :

"habe noch mal geschaut,

vergleich doch bitte den Speaker of the year 2012,
frequenz gang, impedanz
http://www.stereophile.com/content/voxativ-ampeggio-loudspeaker-measurements
mit der 2 Messung vom RDH20
http://www.hm-moreart.de/119.htm
wenn dann noch fragen sind bitte stellen.
Die Messumstände sind nahezu gleich, deshab vergleichbar."


aus dem Hifi forum übers Kornett, den Höreindruck hatten bis jetzt alle Hörer:

"Kieran hatte sogar alles für mich vorbereitet , die Kornett standen gut aufgestellt und waren angeschlossen , seine Röhre glühte bereits auf Temperatur .

Bei den ersten noch leisen Klängen die dann kamen , musste ich unweigerlich an meinen Besuch bei Tommes und seine Posaunen XL denken .

Während ich bei den Posaunen den Eindruck hatte , die tonale Balance sei evtl. leicht hell , was man ggfs. durch ein lauteres rückwärtiges Chassis oder durch einen sanften SK bearbeiten könnte , so war die Kornett anders. Hier stimmte für mein Empfinden die tonale Balance . Und ich hörte sofort wie tief sie spielt .( Ja ich weiß , ist kein Horn , sondern eine irgendwie doppelte gefaltete TML ; aber ich meine auch das die Gehäuseformen eh alle miteinander übergehen . ) Und diesen Tiefton sollte man gehört haben , sehr präzise und trocken , und doch auch druckvoll und seeeehr tief . Mir hat das sehr gefallen .
Anfangs bei leiserer Lautstärke war bereits alles da , als ich dann mal vorsichtig nachfragte ob ich lauter stellen dürfte , lächelte mein Gastgeber nur und sagte ( so ungefähr ) „ mach mal ruhig“ und dann zeigte sich das man dieses „besondere“ Konstrukt mit einem 10er und einem 13er nicht so leicht aus der Reserve lockt . Also ich denke die Pegelfestigkeit sollte für jeden mit Nachbarn reichen .
Nun zur Schattenseite , die ich allerdings auch erwartet habe . Ich habe den W4-1320 bereits in einem anderen LS gehört . Für meinen Geschmack fehlt da obenrum etwas Glanz . Andere würden wohl sagen das BB die mir gefallen obenrum zu harsch spielen . Aber das ist eben das subjektive Empfinden und Geschmack . Und deswegen vertrete ich ja auch immer das Selberhören .
HM hat auf seiner Seite hiezu ja auch ein anderes Chassis , den W4-1337 , empfohlen . ( für ältere Semester - grins )"

Was soll ich noch machen als solche feedbacks zu finden, darf in dem Forum nicht mitmachen, warum nicht?

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0489s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten