Hörner

Re: Olson/Nagaoka - Horn -

AutorNachricht
Kaspie
Moderator
887 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Olson/Nagaoka - Horn - (1734) 05.11.2015, 18:55:53
Als Antwort auf: Re: Olson/Nagaoka - Horn -, geschrieben von hifiharp am 05.11.2015, 18:29:22
Hallo Hifiharp,
zwei ungedreht und aufeinandergesetzte Hörner ist jetzt nicht wirklich ein Hexenwerk.
Nimm das Klason-Horn und lass den Deckel weg und pass den Hornmund etwas an.
http://www.lup-berlin.de/archiv/Bausatz/klason.zip
Oder das Buschorn MK1 I oder II in der Breite anpassen
http://www.speaker-online.de/bauen/bhorn.htm
http://www.lautsprecherforum.com/forum/index.php?mode=thread&id=24
oder aber das Isophon H510

Die Breite legst Du so, dass die Hornhalsfläche x2 ungefähr zwischen 0,7 und 1 der Membranfläche liegt. Die Konturen kannst Du 1:1 übernehmen.

LG
Kay


Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0781s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten