Hörner

Re: Freifeldmessung gefenstert

AutorNachricht
Joschi
27 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Freifeldmessung gefenstert (624) 27.07.2016, 22:19:28
Als Antwort auf: Freifeldmessung gefenstert, geschrieben von hifiharp am 21.07.2016, 18:02:31
Hallo hifiharp,

was halte ich davon?
Ich schrieb es oben schon mal, ich finde, da steckt viel Arbeit drin und ich bin sehr angetan von der Bandbreite/Breitbandigkeit der Box- das scheint gut zu funktionieren.
Alle Achtung vor Bauerei und Messerei!

Peter erwähnte eine Überhöhung um 2 kHz (die finde ich bei kleinen Lautstärken unter Umständen transparenzfördernd), der Hochton ist evtl. auch etwas vorwitzig, das wird aber außerhalb der Achse verschwinden, vermute ich.

Wie wesentlich das und kleine Dips (Kerben) im Frequenzgang (unbedämpfte Kämmerchen/Ecken?) im Raum und beim Hören zum Tragen kommen, da kann ich nur raten.

Auf jeden Fall dolles Ding, vielleicht hast Du ja auch den einen oder anderen Abend, um zu hören (ggf. Prost!), da wäre ich auf Dein Urteil gespannt.

Beeindruckte Gr√ľ√üe
Joschi

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0742s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten