Hörner

Re: z.B. saxophon @Horst

AutorNachricht
moreart
295 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: z.B. saxophon @Horst (1236) 11.11.2016, 01:24:18
Als Antwort auf: z.B. saxophon @Horst, geschrieben von Nivodeos am 10.11.2016, 13:52:33
Hallo Niels,
Mit Basshornmunddistanz ist weniger die Distanz der HornmĂŒnder~70 cm zueinander gemeint,
die SubFanfare habe ich dazu gebaut, in meinen 22qm war kaum ein Unterschied im Bass zu hören, auch wenn eins nach hinten abstrahlte, es ist eher der Abstand der HornlĂ€ngen, beim Saxophon etc. ~1m,bei 2,5 + 1,6m, da in den einzel Simus und bei single Hörnern bei ~150 Hz mit einer Überhöhung zu rechnen ist, ist es bei den doppel Hörnern nicht ausgeprĂ€gt, ich vermute eine partielle Auslöschung durch die Basshornmunddistanz.
Beim Saxophon kann man es nach der Messung auch vermuten, allerdings wird bei der Messung nicht vollstĂ€ndig das nach oben gerichtete Horn berĂŒcksichtigt.
in der NÀhe einer Ecke war das Sax super, etwas hÀrter als das RDH20, da weniger Weichfaser.
Der hintere Treiber sollte z.B. der Monacor SPH210 oder Àhnlich sein, polyprop Membran hat wenig HT peaks deshalb zusÀtzlich invers verpolt geht dann auch fullrange, Treiber sollte eher 1-2 dB leiser sein als der Fronttreiber sonst wird es ab ~300 Hz zu laut.
viel Spaß beim Bauen.

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0100s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten