Hörner

Re: Jensen Horn für P5TX

AutorNachricht
Kaspie
Moderator
887 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Jensen Horn für P5TX (504) 20.07.2017, 20:22:13
Als Antwort auf: Re: Jensen Horn für P5TX, geschrieben von P.Krips am 20.07.2017, 15:33:39
Peter,
ich denke schon, dass es ein Hornverlauf ist. Lamda/4 spielt im unteren F-Bereich immer eine Rolle.
Interessant finde ich die recht große Hornhalsfläche. Normalerweise ist dieser auf 1/3 bis 1/2 der Membranfläche gesetzt. Hier ist die Hornhalsfläche um den Faktor 0,45 größer.
Das wiederum hebt den Wirkungsgrad nicht an, sondern erweitert ihn nach unten. Die Hornladung müsste in einem sehr Schmalbandigen unteren Bereich befinden. Vermutlich ab FS abwärts.
mit anderen worten: Ich bekomme mit viel Aufwand etwas an Bass dazu. Das ist für mich spannend. Man kann aus einem verpönten 13 cm Chassis etwas machen.
Richtig Sinnvoll wird es dadurch nicht. Aber man kann so etwas ja mal aus reinem Spaß machen.
Im übrigen kann man den Hornhals modular auslegen. Die Gedanken sind frei

LG
Kay

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0235s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten