Hörner

Re: horn... zu kurz... so gesehen

AutorNachricht
Kreativer-Freak
334 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: horn... zu kurz... so gesehen (154) 25.07.2017, 23:05:43
Als Antwort auf: Re: horn... zu kurz... so gesehen, geschrieben von P.Krips am 25.07.2017, 20:38:55
@P. Krips,

Deine Aussage akzepziere ich OHNE weitere Diskussion !

Das die Teile aber für den Preis "überragend" sind, muss dann einfach auch mal akzeptiert werden !
Das größte Problem ist meiner Meinung nach, (fast) NIEMAND aus dem Forum hier hat die Teile je gehört (Naja, 199,- € - so ein billig Scheiss).

Herr Reck hat auf die H-100W ein Patent.
Das bekommt man (außer in Asien) nicht mal so eben nachgeschmissen......

Ich hatte so eine "Rolle" und der Bass war mit dem A-407 kontrolliert, sauber, dynamisch, tief, ohne die Raummoden anzuregen.
Ich kenne keine LS-Kombination (außer der Voxativ 9.87 für 64.000,- €) die so sauber so gut Bass reproduziert.

Die weitere Diskussion, ob "die Rolle" nun ein Horn ist oder nicht, ist für mich müßig.
Du @Peter bist da ja sowieso etwas "speziell" , ist O.K. für mich - nicht böse gemeint.....

Noch als kleine Anmerkung, die Produkte von Herr Reck werden lang und ausführlich auch in der sixmoons.com besprochen und gelobt !
Also "Kernschrott" sind die Produkte definitiv NICHT !

Liebe Grüsse
K.F. / Olaf

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0198s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten