Hörner

Re: horn... zu kurz... so gesehen

AutorNachricht
wenig watt
77 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: horn... zu kurz... so gesehen (185) 27.07.2017, 22:11:52
Als Antwort auf: Re: horn... zu kurz... so gesehen, geschrieben von Kaspie am 24.07.2017, 09:59:24
Danke Kay für deine Antwort. Also, im wesentlichen sagst Du dass es gehen könnte aber ggf. einen sehr welligen bass produziert? Hilft es wenn der Öffnungswinkel am Mund 90° beträgt?
Ändert sich an der Forderung nach der möglichst grossen Länge etwas wenn ich die Membranrückseite auf ein geschlossenes Gehäuse arbeiten lasse und so den "Kurzschluss" verhindere?

@kreativer Freak: Der OB Bass ist schon ok und die Güte passt perfekt (um 0,7) aber ich frage mich schon lange nach dem Sinn der alten Klangfilm Gehäuse. Das sind Zwitter aus Schallwand und Horn.
Einfach mal ne Wand in der Wekstatt einbauen, den Bass reinschrauben und dann dran rumbiegen...

Liebe Grüsse

Arndt

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0175s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten