Hörner

Re: Wandmaterial f├╝r Cobra

AutorNachricht
pl├╝schisator
258 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Wandmaterial f├╝r Cobra (191) 07.08.2017, 12:24:03
Als Antwort auf: Re: Wandmaterial f├╝r Cobra, geschrieben von Kreativer-Freak am 07.08.2017, 10:05:29
Ja, Olaf, mit den Schrankr├╝ckw├Ąnden kommt man weiter. Und so sch├Ân g├╝nstig!
Allerdings muss man sich dann m├Âglichst passgenaue Spanten machen, die die Kr├╝mmung vorgeben. Was aber mit einer Stichs├Ąge ja zu bewerkstelligen ist.

Zu den Werkstoffen allgemein: Ich habe da noch nie so gro├če Unterschiede erfahren. Span, Multiplex, MDF- das klingt erstmal alles gleich!
Klar, die Weichfaserplatten bei dem Sandwich des Schmacks bewirken was. Ist ja auch D├Ąmmung. Ob aber die Aussenh├╝lle aus irgendeinem der drei genannten Werkstoffe besteht, ist Rille- sage ich jetzt mal so.

"Dr├Âhnen" bei Multiplex- N├Â, da glaube ich nicht dran. Entweder schwingt da etwas, und sollte dann versteift werden, oder aber halt nicht. MDF d├╝rfte eine etwas h├Âhere innere D├Ąmpfung besitzen als insbesondere Multiplex. Und da sind wir im akademischen Bereich. Wenn da was dr├Âhnt, ist das Mitteltonm├╝ll, den man wegd├Ąmpfen sollte.

Ein Horn wie die Cobra ist so stark versteift, durch die ganzen Teiler, da├č man sich da echt keine Sorgen machen muss. Und meine Gewindestangen k├Ânnte ich im Blindtest bestimmt auch nicht heraush├Âren.

Ebenso die Rutsche am Hornmund: Wer da 4mm Sperrholz reinqu├Ąlt, auf drei Spanten fixiert, der muss auch nix mehr hintersch├Ąumen. Kann man machen, f├╝r das gute Gef├╝hl, ├╝bersteht aber nie einen Blindtest.

Wer Zeit und Lust hat, kann ja den A/B Vergleich machen: Kabinette nebeneinander stellen, links mit, rechts ohne Gewindestange, ebenso die Rutsche hintersch├Ąumt und halt nicht. Prophezeiung: H├Ârt niemand.

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0315s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten