Hörner

Re: Wandmaterial für Cobra

AutorNachricht
The Doctor
2 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Wandmaterial für Cobra (63) 08.08.2017, 11:05:06
Als Antwort auf: Re: Wandmaterial für Cobra, geschrieben von RC23 am 07.08.2017, 22:24:15
Du brauchst dir den Aufwand mit dem händischen Schlitzen nicht machen - es gibt fertiges Biegesperrholz. Ich habe es in 10 mm hier und nutze es auch demnächst für mein Spiralhorn. Biegeradien bis etwa 250mm sind ohne weiteres möglich, ohne es vorher zu wässern. Vorteil: das Material wird nicht durch Schlitze geschwächt.

Dann gibt es noch Biege-MDF ("TOPAN") in bis zu 19 mm Dicke. Dies ist aber weniger stabil als Biegesperrholz und sollte verstärkt werden (z.B. durch hinterschäumen). Ohne Verstärkung würde ich die Schlitze abschließend zuspachteln und mit einem reichlich festen Karton zukleben.

Und eine Verstärkung des Hornmunds ist nicht falsch. Bei meinen BLH resonierten sie im oberen Baßbereich um 290 Hertz und das war gut hörbar. Durch ein Rundholz 30mm zwischen den Wanden war diese Reso stark bedämpft und nicht mehr hörbar.

LG

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0302s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten