Hörner

Re: Cheap & Quick & Dirty

AutorNachricht
Kreativer-Freak
327 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Cheap & Quick & Dirty (59) 13.08.2017, 10:37:41
Als Antwort auf: Re: Cheap & Quick & Dirty V, geschrieben von Kaspie am 13.08.2017, 09:33:09
Danke @Kaspie - gern gemacht.

Wie schon geschrieben, man k├Ânnte es mit dem Bandschleifer von innen plan bekommen.
Da die Baulatten relativ weich sind.
Mit dem Einsatz von 4x 80iger B├Ąndern Schleifpapier sollte das ratzfatz gehen.......

Bis auf die Kr├╝mmung und den Einsatz als Bass-Horn kommt es von der Gr├Â├če
an mein "Nagelhorn" fast heran.

Ich fand es trotzdem faszinierend wie einfach das Horn-Prinzip im Grunde funktioniert.
Das ich die letzten 5 Jahre soviele H├Ârner gebaut habe verdanke ich Dir und @Pl├╝schisator, Ihr habt mir den Anstoss dazu gegeben.
Ich Danke Euch daf├╝r.
Ich mag den Sound.

Jetzt bin ich dabei meine "Hommage ans Nagelhorn" mit den JBL Selenium D200
zu optimieren. Die Fotos daf├╝r stelle ich in den schon vorhandenen Thread.

Das uralte, super abgelagerte Sperrholz, mit meiner Schellack spezial Mischung behandelt (schon bei den kleinen JONASÔäó Boxen benutzt) bringt einen ganz bestimmten warmen Sound, den ich einfach liebe.

Ich w├╝nschen allen Foristi einen sch├Ânen, sonnigen Sonntag !
Liebe Gr├╝sse
K.F. / Olaf



Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0192s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten