Hörner

Re: Nachfrage @ Hatti

AutorNachricht
Kaspie
Moderator
965 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Nachfrage @ Hatti (394) 30.12.2018, 12:17:35
Als Antwort auf: Re: Nachfrage @ Hatti, geschrieben von Hatti am 29.12.2018, 20:51:05
Hallo Hatti,
Deine rabiate Methode das Gitter zu entfernen, missf├Ąllt mir...

Angsthase
Die 20 mm sind f├╝r die alten Chassis, 16mm f├╝r die Neuen?
Meine Idee ist , erst einmal ein Rohr mit 20 mm Aussendurchmesser zu besorgen, dass man kpl durch die Bohrung schieben kann. Wir haben dann zwar ein ein paralleles St├╝ck f├╝r den Hormhals, was aber kaum Auswirkungen haben sollte. An dem Rohr wird ein Gewinde geschnitten. Somit kann man es zwischen der hinteren und vorderen Polplatte festklemmen.
In Baumarkt w├╝rde ich mich in der Lampenabteilung oder Sanit├Ąrabteilung umschauen.
Den hinteren Flansch zu Befestigung des Treibers m├╝sste man noch genauer ├╝berdenken.
F├╝r die Tr├Âte selber (Hornmund) gibt es unterschiedliche M├Âglichkeiten. Hier spielt die Optik ein Rolle. Rund, Eckig , oval.......
Bei 7 KHZ ben├Âtigen wir nur einen recht kleinen Durchmesser von ca 40 -50 mm. Kegelsenker, Forstnerbohrer , Dremel und ein St├╝ck Rundholz von 30 -50 mm L├Ąnge.
Ich habe mir aus der Bastelabteilung Moosgummiplatten besorgt, mit denen ich experimentieren werde.
Mir gef├Ąllt der Altec 3000h gut
http://www.itishifi.com/2016/08/altec-3000a-tweeter.html
Eine Berechnung wird hier wohl recht wenig bringen. Hier kann man seiner Phantasie recht freien Lauf lassen.
LG
Kay

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0170s
© 1998-2019, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten