Hörner

Einspruch,

AutorNachricht
Joschi
37 Beiträge

Avatar

Betreff: Einspruch, (46) 26.03.2020, 08:12:09
Als Antwort auf: Ihr mit Euren Punktschallquellen!, geschrieben von High5 am 25.03.2020, 21:16:15
Euer Ehren!

Habe ein paar kleine KEFs hier, die sehr homogen rundstrahlen und ein Punktquelle sind. Die Ortung ist gut, klingen (und messen) tut es soweit richtig.

Bei mehreren Quellen, die nicht auf einer Achse sind, kommt es zwangslÀufig zu Auslöschungen, hier braucht man nicht gegen die Physik anzurennen.

Gerade im großen Saal aus einer prĂ€ferierten Richtung mit weit ausgedehnten Strahlern kann man bestimmt gut hören, der Diffusschall wird gefĂ€rbt sein.
Auch mit DSP (und Dirac) kann man viel rumhebeln -ich ĂŒberlege gerade, ob ich mir so ein Ding zum Corona-Spielen hole- das stimmt aber nur in einer begrenzten Zone direkt und der Diffusschall ist gefĂ€rbt. Ob das faktisch wichtig ist, bleibt einem ja ĂŒberlassen.

Ein anderer Punkt fĂŒr Punktstrahler war der Hörabend gestern mit BreitbĂ€nder OB, vorneweg elektrisch entzerrt. Geht tief, Bass ist da und ganz schnell wieder weg, es brummt nichts und Impulse auf den Schlag. War cool. Auch wenn es ein Hörspiel war.

Egal. Gut ist, was gefÀllt.

Viele GrĂŒĂŸe
Joschi

Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0191s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten