Hörner

Loch Ness oder Kuppelgrün?

AutorNachricht
High5
368 Beiträge

Avatar

Betreff: Loch Ness oder Kuppelgrün? (61) 24.06.2020, 10:36:48
Als Antwort auf: Landliebe, geschrieben von High5 am 24.06.2020, 10:31:05
Wieder so eine Möglichkeit, das Banale nicht zu tun. Der nach oben gerichtete Mittelton-Bass ist wieder weg, das Loch blieb natürlich. Als Diffusquelle würden die Fostexkugeln "schön" passen, ich könnte mir auch eine Hartschaumplatte als zusätzliche Passivmembran (gegenüber des Reflexkanals) vorstellen. Oder halt eine kreisrunde Holzscheibe zusägen, einleimen, spachteln und malen, aber eben, am meisten Arbeit und das Resultat ist bekannt...




Thread:

Hörner | Total Generation Time: 0.0139s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten