Musik

Anton Webern und Alban Berg

AutorNachricht
AH.
171 Beiträge

Avatar

Betreff: Anton Webern und Alban Berg (20) 15.07.2017, 20:32:47
Als Antwort auf: Johannes Brahms - Sein erstes Streichquartett, geschrieben von AH. am 15.07.2017, 11:24:51
Hallo,

die "atonale" Musik ist Zwölftonmusik. Man verwendet eine Reihe, die alle zwölf Noten der Tonleiter beinhaltet, wobei keine Note doppelt vorkommt. Diese Zwölftonreihe kann von hinten nach vorne gespielt werden (Krebs), an der x-Achse gespiegelt (Umkehrung) und von hinten nach vorne und an der x-Achse gespiegelt (Krebsumkehrung).

Arnold Schönberg, Alban Berg und Anton Webern sind Vertreter der zweiten Wiener Schule. Ich stelle Sie hier mit Streichquartetten vor, die nicht sachlich, nüchtern, mechanisch oder leblos wirken.

Beachten Sie: Die zweite Wiener Schule ist historische Musik um 1910.

Liebe Grüße

Andreas

Thread:

Musik | Total Generation Time: 0.0251s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten