Musik

Die Sinfonie im Laufe der Geschichte - Mozart

AutorNachricht
AH.
171 Beiträge

Avatar

Betreff: Die Sinfonie im Laufe der Geschichte - Mozart (45) 16.07.2017, 11:14:31
Hallo,

die Sinfonie entstand aus der Opern-OuvertĂŒre. Es gab die französische OuvertĂŒre und die italienische OuvertĂŒre, die aus je drei SĂ€tzen bestanden. Schnell - langsam - schnell bei der einen und langsam - schnell - langsam bei der anderen.

Die Oper selbst entstand in der Renaissance, das ist die Renaissance des Altertums, die Überwindung des "finsteren Mittelalters". Ein Bild von Sandro Boticelli zeigt, was damit auch gemeint ist: "Die Geburt der Venus".

IrrtĂŒmlicherweise glaubte man, die alten Griechen hĂ€tte ihre Tragödien gesungen, so entstand die Florentiner Camerata der Grafen Corsi und Bardi.

Ich stelle Mozarts Prager Sinfonie mit der Camerata Academica des Mozarteums Salzburg unter Sandor Végh vor, die dem dreisÀtzigen Typus angehört. Hören Sie in den ersten Satz hinein:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Wolfgang-Amadeus-Mozart-1756-1791-Symphonien-Nr-38-41/hnum/8602131

Hier haben wir es mit einer Tonaufnahme zu tun, die eines der besten Klangbilder ĂŒberhaupt hat. Das r/d-VerhĂ€ltnis ist gĂŒnstig und begĂŒnstigt die Durchhörbarkeit der Partitur. Die Phantomschallqullenbildung ist sehr genau, wohl durch Äquivalenz-Stereoponie.

liebe GrĂŒĂŸe

Andreas


Thread:

Musik | Total Generation Time: 0.0235s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten