Musik

Re: Ein Bruckner-Problem: Der Beckenschlag in der 7. Sinfonie

AutorNachricht
AH.
171 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Ein Bruckner-Problem: Der Beckenschlag in der 7. Sinfonie (21) 09.08.2017, 19:31:43
Als Antwort auf: Re: Die Sinfonie im Laufe der Geschichte - fr├╝her Bruckner, geschrieben von AH. am 09.08.2017, 18:57:39
Liebe Leserinnen und Leser,

Bruckner gab in der 7. Sinfonie Franz Schalk und Ferdinand L├Âwe nach, die einen Beckenschlag auf dem H├Âhepunkt des Adagios w├╝nschten. Ich las mehrfach, da├č Bruckner diesen Beckenschlag aus der Partitur strich, was verst├Ąndlich ist, da daraufhin eine pers├Ânliche Trauermusik f├╝r Richard Wagner in Form eines Tubenchorales folgt.
Auch Bruno Walter berichtete, da├č er deswegen in die Wiener Nationalbibliothek gefahren sei, wo er diesen Sachverhalt best├Ątigt gefunden habe. In diesem Zusammenhang empfehle ich daher neben G├╝nter Wand mit dem NDR-Sinfonieorchester auch Bruno Walter:

https://www.amazon.de/Symphony-No-7-Anton-Bruckner/dp/B000025MG8/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1502299284&sr=8-7&keywords=Bruckner+bruno+walter+sony

Ich w├╝rde mir mehr Tonaufnahmen der siebenten Sinfonie von Bruckner ohne den unpassenden Beckenschlag w├╝nschen.

liebe Gr├╝├če

Andreas

Thread:

Musik | Total Generation Time: 0.0183s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten