Selbstbau

Re: Kleiner FlÀchenstrahler

AutorNachricht
AH.
137 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Kleiner FlĂ€chenstrahler (1042) 29.04.2015, 21:51:57
Als Antwort auf: Re: Kleiner FlÀchenstrahler, geschrieben von P.Krips am 29.04.2015, 19:36:34
Und welchen Sinn soll das (die Hervorhebung) machen ?
Sind Tonaufnahmen etwa neuerdings fĂŒr Freifeldbedingungen abgemischt ?


Hallo Peter,

das IRT fordert zu Recht, daß Referenz-Hörbedingungen Freifeld-Bedingungen nahkommen sollen, sowohl was Klangfarbe, wie auch Phantomschallquellenbildung angeht.

Dies ist z.B. in den beiden RÀumen von Musikelectronic Geithain relativ gut realisiert, die ich vom Höreindruck kenne.

Zumindest fĂŒr Klassik-Aufnahmen ist es erlösend, Freifeldbedingungen nahezukommen. Dann klingen die Wiener Philharmoniker im Musikvereinssaal nach Wiener Philharmonikern im Musikvereinssaal und nicht nach Wiener Philharmonikern im Musikvereinssaal im Wohnzimmer ("MehrrĂ€umigkeit").
Auch fĂŒr Pop ist das nach meiner Erfahrung sehr gut.

Du hast falsche Vorstellungen vom "Mischen". Klassik wird "aufgenommen".

Liebe GrĂŒĂŸe

Andreas

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0421s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten