Selbstbau

Re: Kleiner Flächenstrahler

AutorNachricht
FoLLgoTT
59 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Kleiner Flächenstrahler (826) 30.04.2015, 07:14:20
Als Antwort auf: Re: Kleiner Flächenstrahler, geschrieben von AH. am 29.04.2015, 19:08:29
Und wenn Deine Simulation stimmt


Davon kann man ausgehen. Die Mathematik für die Interferenz von Punktschallquellen ist simpel. Man könnte das mit Schulmathematik leicht auf dem Papier lösen.

Schwieriger wird es, wenn der Gehäuseeinfluss und andere Gegenstände ins Spiel kommen. Hier punkten BEM-Simulationen, weil sie quasi die Oberflächen in kleine Segmente unterteilen und dann die Wellengleichungen lösen. Das ist sehr rechenintensiv (kann Stunden bzw. Tage dauern) und unterscheidet sich fundamental von den "einfachen" Simulationsprogrammen wie Boxsim und Konsorten. Daher ist BEM ist perfekt geeignet, um Waveguides und Gehäuse zu optimieren. Das spart Zeit, Geld und ist Stand der Technik.

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0486s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten