Selbstbau

Re: Kleines Hochleistungs-Vierwegesystem im Andenken an Frog

AutorNachricht
P.Krips
Moderator
371 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Kleines Hochleistungs-Vierwegesystem im Andenken an Frog (1011) 01.05.2015, 16:37:58
Als Antwort auf: Kleines Hochleistungs-Vierwegesystem im Andenken an Frog, geschrieben von AH. am 01.05.2015, 14:01:04
Hallo,
Akustisch wirksames Volumen mu├č ca. 3 Liter pro 7"er sein (echter URPS!), insgesamt also 48 Liter akustisch wirksames Volumen.


Mit dem URPS ist das so eine Sache, wirklich gut funktioniert er eigentlich nur im Beschallungsbereich in einem Gro├čarray, weil dann der Bereich des konstanten Strahlungswiderstandes sehr weit nach unten rutscht und sich somit Wirkungsgrad und Richtwirkung ergeben.

Im Heimbereich mit zwangsl├Ąufig viel weniger Treibern fallen diese Effekte aber weg.
Was bleibt ist reichlich ben├Âtigte Verst├Ąrkerleistung und leider heftiger Klirr.
Da gibt es in der Forenlandschaft reichlich Threads zu, auch mit Messungen, die die Problematik aufzeigen.
Im Heimbereich kann man mit Bassarrays einfacher bessere Ergebnisse erreichen, wenn man auf reinen UR-Betrieb verzichtet.
Mehr Boxenvolumen ben├Âtigt man dann halt schon.


Sperrholz reicht f├╝r den Sub.

Wieso ?
Darf /soll ein URPS-Geh├Ąuse mitschwingen ?

Gru├č
Peter Krips

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0261s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten