Selbstbau

Re: Richtige Wiedergabe bis 20 kHz

AutorNachricht
P.Krips
Moderator
374 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Richtige Wiedergabe bis 20 kHz (842) 04.05.2015, 10:38:09
Als Antwort auf: Re: Richtige Wiedergabe bis 20 kHz, geschrieben von AH. am 03.05.2015, 22:44:40
Hallo Andreas,
langsam wirds wirr....

3. Das Abstrahlverhalten herkömmlicher Hochton-Kalotten ist bis 20 kHz viel zu schlecht. Sie sind zu groß gegen die WellenlĂ€nge. Siehe Bild im Anhang, diese normale SEAS 25 mm Kalotte mißt sich unperfekt und hört sich unperfekt an. Jeder der schonmal 19 mm Kalotten mit 25 mm Kalotten verglichen hat, kennt einen deutlichen Klangunterschied. 19 mm klingt deutlich besser!


Du erzĂ€hlst hier doch andauernd, dass fĂŒr dich RAR- oder FreifeldverhĂ€ltnisse die idealen Hörbedingungen seien.
Und unter diesen spielt das Diffusfeldverhalten der Strahler keinerlei Rolle mehr.

Es gibt Untersuchungen, da hat man unter Freifeldbedingungen Lautsprecher höchst unterschiedlicher Bauweisen (und auch mit unterschiedlichen Hochtönertypen)per FIR auf identischen Amplituden- und Phasenverlauf entzerrt.

Ergebnis war, das von den Testhörern niemand die Testboxen klanglich auseinanderhalten konnte.

Die so entzerrten Boxen dann im Raum angehört, ergaben dann deutliche Klangunterschiede, die dann auf das unterschiedliche Abstrahl/Diffusfeldverhalten zurĂŒckzufĂŒhren waren.

Deine Aussage ist also bezogen auf deine bevorzugten Freifeldbedingungen ein AmmenmÀrchen.

Im normalen Hörraum können kleinere Kalotten dann durch ihre bessere Dispersion durchaus punkten.
Da kann dann -muss aber nicht, hÀngt vom akustischen Umfeld ab- eine 19er tatsÀchlich besser klingen als z.B. eine 25er.

Gruß
Peter Krips


Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0437s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten