Selbstbau

Re: TestgehĂ€use? - Bei technischen GerĂ€ten gilt fĂŒr mich zuerst "form follows function"

AutorNachricht
AH.
137 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: TestgehĂ€use? - Bei technischen GerĂ€ten gilt fĂŒr mich zuerst "form follows function" (1052) 25.05.2015, 12:06:50
Als Antwort auf: Re: TestgehÀuse?, geschrieben von AH. am 25.05.2015, 11:32:16
Vielleicht noch eine ErgÀnzung:

Ich sehe Lautsprecher auch "technisch". FĂŒr technische GegenstĂ€nde gilt fĂŒr mich zuerst die Design-Regel: Form follows function. Ich will dies anhand meines Autos, einem Audi A2 (Foto eines anderen A2 angehĂ€ngt) begrĂŒnden:

1. Er ist so kurz wie möglich
2. Er ist so schmal wie möglich
3. Er ist innen so gerÀumig wie möglich, man sitzt vorne gut (erhöht) und hinten gut.
4. Er ist nĂ€herungsweise so strömungsgĂŒnstig wie möglich.

Das VerhÀltnis aus beanspruchter VerkehrsflÀche (parkt gut ein) und Gebrauchswert (Innenraum) ist optimiert und auch der Strömungswiderstand der Karosserie (verbraucht wenig) nach einer Lösung von Wunibald Kamm aus ca. 1936. So sieht eine gute Ponton-Karosserie nunmal aus - und nicht viel anders! Deutlich anders aussehende sind Fehlkonstruktionen.
Störend sind die RadwĂŒlste. Das ist ein Design-Gag und in einer Veröffentlichung der Ingenieure von Audi wurden die Designer dafĂŒr auch kritisiert, die den Strömungwiderstand erhöhenden RadwĂŒlste durften laut den Designern nicht entfernt werden - das Ă€rgert den Ingenieur!

Form follows function muß fĂŒr mich bei technischen GegenstĂ€nden (Autos, Lautsprecher etc.) zunĂ€chst erfĂŒllt sein.

Der Audi A2 war ein kommerzieller Fehlschlag, wohl auch wegen seines funktionalen Designs, was die "Design-verwirrten" Kunden nicht angesprochen hat. Die neue Mercedes C-Klasse verkauft sich offenbar gut, ich (1,82 m) kann hinten nicht aufrecht sitzen, sie ist fĂŒr einen Zweisitzer unglaublich lang und unpraktisch und teuer noch dazu. "form follows nicht function" verkauft sich - denn die Kunden sind keine Rationalisten. Aber es gilt: Ästhetik ist relativ.

Die Mercedes A-Klasse W169 war sehr gut, Àhnlich wie der Audi A2. Die neue ist billig herzustellender technischer Unsinn - und verkauft sich!

Liebe GrĂŒĂŸe

Andreas

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0343s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten