Selbstbau

Re: Ideen,auch aus dem Internet geklaut

AutorNachricht
Kaspie
Moderator
654 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Ideen,auch aus dem Internet geklaut (363) 08.06.2017, 09:14:16
Als Antwort auf: Re: Ideen,auch aus dem Internet geklaut, geschrieben von Kreativer-freak am 07.06.2017, 21:07:19
Hallo Olaf,
Linoleum , dass vor 70 Jahren verlegt wurde, darf ruhig spröde und hart werden. Ich denke aber mal, dass moderne Fertigung den Zyklus etwas nach hinten verlagert. 40 -50 Jahre sollte dass dan schon halten
Leder wäre für meine Zwecke ein ideales Material. Für den Preis, den ich für mein Leder aufrufen muss, wir im dreistelligen Berteich liegen. Die Kosten für den Schuster auch- Wenn meine Idee den umsetzbar ist?

Wellpappe mit Klarlack ist eine gute Idee, die von einem Freund auch schon umgesetzt worden ist. Für meine Zwecke fällt das leider weg, da nicht praktikabel.

Baumwolle oder Sackleinen mit Fußbodenlack geht gut. Ist Steif, aber nicht Bretthart. Was für mich gut wäre.
Baumwolle mit Weisleim ( Ponal) härtet zu sehr aus . Wäre aber eine preiswerte Alternative.

Momentan überlege ich , Baumwolle mit Kaseinleim zu beschichten und evtl. mit Korkplatten zu laminieren. Darüber bin ich auf diese Einkaufstaschen aus Pappe gestoßen, die ich irgendwo mal gesehen habe. keine Ahnung wann und wo

Kaseinleim und Fimo bzw. die "Kindergartenmotsche" lief mir bei der Recherche über dem Weg.

Ich suche momentan Alternativen zu den üblichen Baustoffen wie Holz, Metall, Beton und Plaste. Die Idee dazu kam aus einem kleinen Buch von Herrn Dr.O.Nothdurft, ca. 1940?

Was will ich bauen?
Ein großes Mitteltonhorn ( 300Hz ) für kleine Räume. Die Idee dazu ist auch älter und ich muss mich da nach dem richtigen Material umschauen, mit dem ich so etwas bewerkstelligen kann.

LG
Kay

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0357s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten