Selbstbau

Re: "P92 Pfeiffenorgel"

AutorNachricht
AH.
137 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: "P92 Pfeiffenorgel" (169) 16.08.2017, 12:12:23
Als Antwort auf: Re: "P 92" - Kommodenlautsprecher, geschrieben von AH. am 25.07.2017, 09:53:09
Liebe Leserinnen und Leser,

wenn sie die Möglichkeit haben, machen Sie den P92 mit den Ă€ußeren Abmessungen 800 mm x 440 mm x 400 mm (Tiefe), dann haben Sie gut 50 Liter pro 10" - Tieftöner. 30 mm MDF (oder Kunststoff) Schallwand, 20 mm SeitenwĂ€nde und RĂŒckwand.
Nach meiner Erfahrung mit 10 " Görlich - Tieftönern benötigt man ca. 50 Liter, damit der Baß bei Pfeiffenorgel nicht "hart" klingt.

Ca. 34 Liter sind hörmĂ€ĂŸig bei Pfeiffenorgel zu wenig, ohne Regelung (bei Pop und Heavy Metal fiel es nicht negativ auf). Rechnen Sie auf Basis meiner Erfahrungen mit ca. 150 % des Verschiebevolumens fĂŒr das GehĂ€usevolumen, wenn Sie Pfeiffenorgeln unverzerrt hören möchten. Annahme einer linearen Amplitude von +/- 5 mm bei einem 25er:

328 cm2 x 1 cm = 328 cm3 und dafĂŒr benötigt man ca. 50 Liter GehĂ€usevolumen, gefĂŒllt.

liebe GrĂŒĂŸe

Andreas

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0436s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten