Selbstbau

Re: Versuchsaufbau

AutorNachricht
Klumbo
66 Beiträge

Avatar

Betreff: Re: Versuchsaufbau (143) 10.09.2017, 08:37:25
Als Antwort auf: Re: Geil !, geschrieben von Kreativer-Freak am 09.09.2017, 17:46:38
Hi,

"Aber für eine kleine Box wäre es doch einmal einen Versuch wert ??"

Auf jeden Fall. Dann kannst Du auch die Rotationsenergie ausmessen,
die entsteht, wenn die Moleküle die Treppe runterpurzeln.

Und zur Lautsprecherbefestigung, beim "Original" war der Lautsprecher
auf der Acrylplatte befestigt und diese wiederum mit Siliconkleber am
Gehäuse befestigt. Der Kleber auf einer gedachten Kreisbahn um den
Speaker, aber nicht überall. Es sollte beim Membranhub nach vorne
Luft durchkommen können. Flog der Speaker nach hinten, verschlossen
sich die Spalte. Luftpumpeneffekt. Da dies nicht "hin und zurück", sondern
nur "hin" passierte, erleichterte das den Bassmodekülen die Arbeit.

so, viel Spass beim basteln...

gruss klumbo


ps.:
hier sind die Nummern zum Nachlesen.....

Gebrauchsmuster Nr.:202 01 460.6, IPC: HO4R 1/28
Schalldämpfungseinheiten für Lautsprecherboxen.
Gebrauchsmuster Nr.: 203 05 790.2, IPC: HO4R 1/38
Vibrationsplatte mit elastischer Befestigung für Lautsprecherboxen.

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0344s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten