Selbstbau

Good and bad vibes

AutorNachricht
pl├╝schisator
247 Beiträge

Avatar

Betreff: Good and bad vibes (166) 08.11.2017, 09:38:01
Als Antwort auf: die R├╝ckseite, geschrieben von High5 am 30.10.2017, 22:01:35
Leute, irgend etwas vibriert immer.
Zu diesem Thema habe ich zwei angedachte Projekte:

1. Ich m├Âchte mal so einen Mini-Zweiweger von B.T. in der entvibrierten Version h├Âre also mit Bleischrotmatten, sandwich, usw. Und dagegen dieselbe Box aus schlichtem 18mm Spanplatte.

Zwar werde ich so etwas nicht bauen, aber vielleicht ergibt sich ja mal die Gelegenheit, wenn jemand so ein Ding auf Kiel legt.

2. Meine neuerdings entstandene Schallwand mit Saba 8cm HT und Ovali besteht aus schn├Âden Holzresten. Das baue ich nochmal auf, aus Fichtensperrholz.

Was mir n├Ąmlich bei der Schallwand auffiel: Sie vibriert ganz ordentlich. Trotz der offenen Bauweise, trotz der ultraleichten Membranen, trotz der Versteifungen, trotz der Entkopplung der Chassis ├╝ber Filz...
Faszinierend!

Und die Schallwand geht so derma├čen gut- gro├čartig. Da stecke ich gerne noch mal etwas Arbeit rein. Nat├╝rlich klang sie unten rum etwas an├Ąmisch. Aber ein 18" Aktivsub in, na, sagen wir, so etwas ├Ąhnlichen wie OB, hat diesen Malus auch vollumf├Ąnglich in den Griff bekommen.

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0186s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten