Selbstbau

Gebrauchs-Kunst

AutorNachricht
High5
611 Beiträge

Avatar

Betreff: Gebrauchs-Kunst (494) 27.02.2019, 09:49:53
Als Antwort auf: Klanglichter, geschrieben von High5 am 22.02.2019, 21:33:14
Der on-axis Hochton soll nicht bis zur Saalstirnwand gelangen und an dieser zurück geworfen werden. Die XXL-AMTlarge ermöglichen so eine im ganzen Raum verteilte angenehme Mischung von Direkt-und Diffusschall. So spielt, wenn der Hörer zB auf dem Gästebett (unterhalb 12) in der Saalecke liegt, der Pianist räumlich scheinbar ganz real IM Saal. Es besteht die sogenannte angenagelte Plazierung des Sounds weit jenseits des sweetspots. Die Klangreproduktion hängt quasi wie ein Hologramm in der Luft. Mit konventionellen Lautsprechern (auch aus dem Hause teef audiosystems switzerland) ist dies nicht zu erreichen, auch mit Lautsprecherkabel von inAkustik für 27 000 Euro nicht.
CEO T

Thread:

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0189s
© 1998-2019, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten