Selbstbau

Kugelbau mit Pappmaschee

AutorNachricht
Hatti
319 Beiträge

Avatar

Betreff: Kugelbau mit Pappmaschee (13905) 26.03.2010, 20:12:47
Moin,

habe gestern losgelegt. Ist ja recht groß, die 58cm Kugel.



Daneben ist die 2. Kugel fĂŒr den kleinen 37er Philips. Die Erste: http://www.rahaso.de/foren/msg.php?f=audiotreff_fullrange&idx=26846&

Nochmal zur Erinnerung, Isofloc ist nicht fĂŒr Pappmachee mit Kindern geeignet, da dem Isolationsmaterieal Borsalze zur Flammhemmung beigesetzt wurden. Bei Staubentwicklung besteht die Gefahr des Einatmens und das ist UNGESUND! Atemschutz ist angesagt.


Und es staubt furchtbar beim Mischen mit Tapetenkleister...

Der bilige Stabmixer hat trotz mieser ESD nicht schlappgemacht, aber guter HandwÀrmer

Ich habe mich entschloßen, bei dieser großen Kugel Halbformen zu bauen und dann spĂ€ter zusammenzufĂŒgen. Da spare ich mir das AufsĂ€gen. Was sich vorher schon einmal bewert hat, ist der zunĂ€chst nicht vollflĂ€chige Auftrag des Pappmaschee auf dem Rohling; dadurch trocknet es etwas schneller. Schnell? naja, hier brauchts viel Geduld



Und da ich viel zu viel Material angerĂŒhrt hatte, habe ich meine Eierform auch mal hervorgeholt. Ist ja jetzt die Zeit... damit es nĂ€chstes Jahr fertig ist

Schönen Abend, Hatti



Selbstbau | Total Generation Time: 0.1134s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten