Allgemein

lustig?

Allgemein Seite 1 von 3<< < > >>
AutorNachricht
High5
474 Beiträge
Betreff: lustig? (294 )06.07.2017, 23:03:39
was habe ich da gefunden:
https://plus.google.com/communities/110869823592910956401

fragt sich der "feige" Thomas
Kaspie
422 Beiträge

Betreff: Re: lustig? (217 )07.07.2017, 07:03:28
Thomas, da hat ein einzelner "lieber Mensch" etwas ganz persönlich gegen den Audiotreff und gegen Dich. Dieser Mensch , vertreten in einer gro0ßen Gruppe von 6 Mitgliedern, hat was zu erzĂ€hlen-sich mitzuteilen.
Wenn du weiter liest, ist er auch schon mal irgendwo rausgeflogen. UInd das Àrgert ihn wohl gewaltig

Lass Dich nicht Àrgern. Dein Synonym hast Du schon etwas lÀnger und es hat sich noch keiner daran gestört. Warum auch?

LG
Kay
High5
474 Beiträge
Betreff: Re: lustig? (209 )07.07.2017, 18:42:56
Ach. Ich nehme schon lange nichts mehr persönlich. Schon recht nicht von Leuten, die mich nicht kennen. Ich erinnere mich, dass besagter Google Berichterstatter damals eine gewisse BerĂŒhmtheit erlangte durch seine nicht ganz ĂŒberzeugenden Kabelklangtests....Mich hat er (erstaunlicherweise immer noch) auf dem Kieker, weil er ein von mir erworbenes thel Modul Paar beanstandete. Ohne jede Grundlage. Ich schaltete damals sogar Herrn Hartwig ein, um die OriginalitĂ€t seiner 3 Wege VerstĂ€rker zu untersuchen. (Herr Hartwig: das war noch kein Highend...) Aber nach all den Jahren? Oh Gott.
Thomas, High5, CEO teef audiosystems switzerland (letztere rein fiktiv, aber sie etablieren sich langsam...)
High5
474 Beiträge
Betreff: Re: lustig? (197 )07.07.2017, 19:08:03
..aber habe das GedÀchtnis eines Elefanten. Gerade heute, da in Hamburg wieder alles schiefgeht, was schief gehen kann. Lasst uns die Stimmzettel in Florida nochmals auszÀhlen. Und nie mehr ein Schneider Weisse der neuen Dimension trinken. Schmeckt scheusslich. Trotz der 8,2 % Klirr.
Kaspie
422 Beiträge

Betreff: BemĂŒhen (177 )10.07.2017, 12:34:54
Hi Thomas,
ich erinnere mich. Das war glaube ich 2008? Ist nachlesbar. Das war hier im Allgemeinen Bereich.
Wenn man googelt findet man einige Berichte. Die Fa scheint es nicht mehr zu geben. Da scheinen auch ein paar Dinge mit hineinzuspielen, die nahe legen, warum er auch nach fast 10 Jahren einen Groll auf Dich hegt.

FĂŒr den, der es liest und sich angesprochen fĂŒhlt:
Wir sollten darauf achten, dass wir solche Diskussionen, die eine Existenz betreffen können, hier nicht mehr fĂŒhren.
Und dem Forenmitlied GG sollte bitte den Audiotreff bitte nicht persönlich angreifen. Auch wenn es in einem ĂŒberschaulichen Bereich ist.
Ich bin nĂ€mlich gerne hier und fĂŒhle mich sehr wohl. Deswegen bin ich aber auch kein schlechter Mensch... und die Anderen bestimmt auch nicht.

Lieben Gruß
Kay
Rainer
773 Beiträge

Betreff: Re: lustig? (161 )12.07.2017, 13:44:07
Der Spinner ist doch seit Jahren als "Goldohr" im Internet unterwegs, als Kabelhörer und so. Der ist doch in anderen Portalen richtig abgewatscht worden (hier im Audiotreff erinner ich mich da an gar nichts), man hat ihn sogar mal offiziel zum Goldhören eingeladen. War ein Desaster (wie nicht anders zu erwarten). Vielleicht finde ich den Beitrag noch irgendwo, ist schon viele Jahre her.

Aber was er gegen den Audiotreff hat, verstehe ich nicht. Ist vielleicht verwirrt inzwischen?
Rainer
773 Beiträge

Betreff: Re: BemĂŒhen (165 )12.07.2017, 14:28:49
Ich habe es tatsĂ€chlich auch hier wieder gefunden (einfach "Gemkow" in die Suche eingeben), der Test selbst wurde in Wien fĂŒr ein anderes Forum veranstaltet.

Ich habe da gerade nochmal die Ergebnisse gelesen und ein paar unbeugsame Fanboys erkennen da noch eine Leistung, wenn (wie einmal geschehen) bei einem Durchgang 8 von 10 richtigen genannt wurden. Aber der Schein trĂŒgt, der Test wurde mit ungeeigneten Parametern veranstaltet. Rein mathematisch trifft nĂ€mlich jeder vollkommen taube Mensch allein schon durchschnittlich 5 von 10, in dem er einfach irgendetwas nennt.

Dabei gibt es seit vielen Jahren ein mathematisch viel besseres Prinzip bei solchen "A oder B" Entscheidungen:

1) Der Probant gibt einen Tipp ab, wenn er richtig liegt bekommt er einen Pluspunkt. Liegt der Probant falsch, bekommt er aber nicht Null Punkte (das ist der Fehler), sondern er bekommt einen Minuspunkt.

2) Der Probant kann angeben, dass er zu keinem Ergebnis gelangt und keinen Tipp abgeben möchte. Das ergibt dann eine Null fĂŒr diesen Versuch.

Wer nach diesem Verfahren 8 Punkte hat, der wird sicherlich etwas gehört haben. Denn mit Raten riskiert man Punkteverluste und Raten muss unbedingt verhindert werden. Sonst gibt es im Schnitt pro Versuch einen halben Punkt, ohne jede Gegenleistung.
Joschi
195 Beiträge
Betreff: Hmm.. (172 )12.07.2017, 18:54:17
Ich mĂŒsst es suchen (lass' ich lieber) und schließe mich spekulativ den anderen an.

Du machst tolle Sachen (in Bild und Ton), das sind ganz besondere Sachen.

Da hatte einer Schluckauf. So was. So what.

Beste GrĂŒĂŸe
Joschi
Kaspie
422 Beiträge

Betreff: @ Götz Gemkow (170 )12.07.2017, 21:12:46
Rainer,
http://AUDIOTREFF.DE ,ALLGEMEIN-AUDIOTREFF GEHÖRT RAUS AUS DEM INTERNET, BESONDERS DER FEIGE HIGH 5 NAMENMISSBRAUCHER,DER SEINE TEXTE ALS TEXTE VON ANDEREN IN INTERNET GIBT.FEIGHEIT IN PERFEKTION ! ! !
AUCH NAMENMISSBRAUCH SIND BEI IHN ÜBLICH !
--- EINE NEUGRÜNDUNG ,WIE AM 25.5.2017 UNTER DEM NAMEN --AUDIOTREFF.DE- IST KEIN WEG,AUCH NICHT FÜR HIGH 5,THOMAS, PSEUDONYME SCHREIBER-AGENTUREN HABEN IM INTERNET
NICHTS ZU SUCHEN ! ALS GRÜNDER TRITT IMMER WIEDER EIN NAME AUF ! IST DAS NICHT SEHR MERKWÜRDIG ?ï»ż


Am 25.5 war der Forenumzug.
Ich denke mal, dass wir Dir nicht allzu böse sein sollten. Wer weis, was sich hinter den Postings alles verbirgt? Und ich möchte nicht der sein, der mit dem Fingern darauf zeigt.

Der Audiotreff bleibt, High 5 auch.
Und ich werde als Forianer diese Plattform unterstĂŒtzen. Hier kann man sich austauschen, ohne dass man gleich an die Bretter genagelt wird. Und das ist fĂŒr die KreativitĂ€t wichtig.
Ich lade Dich ein, hier Deinen Unmut auszudrĂŒcken. Offen und ehrlich, mit dem gebotenen Respekt und Höflichkeit. Und ich sorge auch dafĂŒr, dass man Dir diese Höflichkeit und Respekt entgegenbringt.

Im Hifi-Forum warst Du auch ein Thema. Deswegen bin ich hier mal ganz Handzahm.
Allerdings ist an diesem Dilemma nicht eine einzelne Person Schuld.
In diesem Sinne wĂŒnsche ich Dir alles Gute

Kay
Joschi
195 Beiträge
Betreff: Blindtestergebnisbeurteilung (163 )13.07.2017, 09:01:05
Hallo,

Herr G. ist dauerhaft verstimmt. Er sucht und sieht Ursachen nicht auf seiner Seite.
Zum Blindtest in Österreich schrieb "Kawa" zusammenfassend von
"Ergebnisschuldung-Ablehner".

Eine beeindruckende Wortkreation.

Insgesamt schade, ich hĂ€tte Herrn G. einen ausgeglicheneren Ruhestand gewĂŒnscht (ohne ihn zu kennen, er wohnt "um die Ecke").

Viele GrĂŒĂŸe
Joschi

Allgemein

Allgemein | Total Generation Time: 0.0380s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten