Allgemein

unsch├Âne Texte von High 5 ├╝ber G├Âtz Gemkow

Allgemein Seite 1 von 2<< < > >>
AutorNachricht
G├Âtz Gemkow
157 Beiträge
Betreff: unsch├Âne Texte von High 5 ├╝ber G├Âtz Gemkow (84 )13.08.2017, 11:58:13
[Beitrag geändert von Kaspie am 13. Aug. 2017, 13:41:13]

Hallo,
ich lebe seit 8 Jahren in M├╝hlheim am Main,nicht mehr in Darmstadt !
Die Anzeigen von High 5 samt vielen Bildern,angeblich von mir, im Internet sind falsch!
Ich habe nie etwas mit Hornlautsprechern zu tun gehabt.Siehe Bild 1 in Bing.com
web und Images.
Das zweite Bild bez├╝glich selbstgebauten Monoendstufen und
dem nicht gerade kultiviertem Text von High 5,wo er einfach Texte von Wien
├╝bernommen hat ist auch nicht gerade sch├Ân !
Ich habe diese Endstufen vor langer Zeit einmal in Ebay ersteigert!
Hier war aber keine Angabe gemacht,dass auf den Ersteigerten Preis noch 19%
Zoll hinzukommt.W├Ąre dies aus dem Angebot von High 5 bei Ebay zu erkkennen
gewesen,h├Ątte ich niemals den damaligen Betrag geboten.400 Euro samt
Frachtkosten waren f├╝r mich die absolute Grenze,da ich diese selbstgebauten
Endstufen nur wegen eines Test ersteigerte.
Hiernach kam es zu einer unsch├Ânen verbalen Auseinandersetzen zwischen High 5
und mir,teilweise mit falschen Bildern und Texten von High 5 in vielen
Agenturen von Audiotreff ,teilweise noch heute im Internet zu finden.
Wann hat dies einmal ein Ende ? Herr Rainer Halstenstein schrieb mir per
Email,dass ich nicht bei audiotreff gesperrt sei und er es ├╝berhaupt nicht verstehen kann,wie ich zu dieser Information gekommen bin.
Ein Angebot von mir an High5,Thomas :
Wir l├Âschen beide unsere Aktionen im Internet und Audio-Foren gegeneinander,
lernen uns mal wirklich kennen,nicht nur ├╝ber Internet.
Ich bin sicher,dass wir ein v├Âllig anderes Bild danach voneinander haben .
Gemeinsame Bekannte beschreiben uns ganz anders als wie wir es bis
jetzt voneinander tun.
Mit freundlichen Gr├╝├čen
G├Âtz Gemkow
M├╝llerweg 12
63165 M├╝hlheim am Main
Tel:06108 81173
Handy.017634373208
Email:goetzdotgemkowdot1952atfreenet.de

Email von Kaspie ge├Ąndert
Kaspie
429 Beiträge

Betreff: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (49 )13.08.2017, 13:39:40
Hallo G├Âtz,
ich finde das Angebot von Dir gut und fair.
Es ist auch schon eine lange Zeit vergangen und ihr solltet Frieden schlie├čen.
Was ich jetzt allerdings machen werde, ist Deine Emailadresse etwas verf├Ąlschen.
@ Thomas,
kannst Du hier auch ├╝ber Deinen Schatten springen? Das w├╝rde mich sehr freuen

LG
Kay
G├Âtz Gemkow
157 Beiträge
Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (57 )13.08.2017, 14:25:32
Hallo Kaspie,

ich hoffe du kannst mich verstehen. ich wurde gezieht von Schreibern,des
Kabel-Blind-test fertiggemacht,weil ich st├Ârte und High-End-Beratung umsonst im Internet anbot i Ich bekam Droh-anrufe,sogar Morddrohungen ,wenn ich das
weiterhin umsonst anbieten w├╝rde.Wegen meiner Gesundheit bekam ich in meinem
Alter,damals 55 nicht mehr.Bereits 2003 verkaufte ich alle Kabel der Professional-Serie
an die Hifi-Profis in Darmstadt,mit der Auflage keine neue Kabel mit
meinem Namen mehr an zu bieten.Das Kabel was in Wien getestet wurde,hatte als
Grund-kabel eine Struktur eines franz├Âsischen Netzkabels,was ist von Werner Baer
Tannoy einmal ausgeliehen bekam.hier bemerkte ich und andere,was der Gitter├╝berzug
f├╝r einen Effekt hatte und hat.Mit Kabeln mit mehrfachem Gitter├╝berzug f├╝r ich an stelle von Werner Baer nach Wien .Ich hatte diese Kabel an meiner und 2 anderen Anlagen
getestet,auch an der des darmst├Ądter Arztes,die heute noch bereit steht und wartet.
Die Idee des Mehrfaches-Gitter├╝berzuges ├╝bernahmen sehr viele,nach 2006.NUR DER ER SIE HATTE WURDE FERTIGGEMACHT UND FINANZIELL RUINIERT.IST NICHT KOMISCH ! HEUTE WIRD DIE IDEE VON 2006 UND 1999 VOM MIR ;VON JEMAND
ANDEREM IM AUDIOMARKT:DE ALS SEINE IDEE VERKAUFT.DIESER VERKAUFER
EXISTIERT GENAU AB 2003,WO ICH MEINE RESTBESTÄNDE AN DIE HIFIPROFIS
IM DARMSTADT VERKAUFTE !

GRU├č G├Âtz Gemkow
G├Âtz Gemkow
157 Beiträge
Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (63 )13.08.2017, 14:26:40
Hallo Kaspie,

ich hoffe du kannst mich verstehen. ich wurde geziehlt von Schreibern,des
Kabel-Blind-Test fertiggemacht,weil ich st├Ârte und High-End-Beratung umsonst im Internet anbot i Ich bekam Droh-anrufe,sogar Morddrohungen ,wenn ich das
weiterhin umsonst anbieten w├╝rde.Wegen meiner Gesundheit bekam ich in meinem
Alter,damals 55 nicht mehr.Bereits 2003 verkaufte ich alle Kabel der Professional-Serie
an die Hifi-Profis in Darmstadt,mit der Auflage keine neue Kabel mit
meinem Namen mehr an zu bieten.Das Kabel was in Wien getestet wurde,hatte als
Grund-kabel eine Struktur eines franz├Âsischen Netzkabels,was ist von Werner Baer
Tannoy einmal ausgeliehen bekam.hier bemerkte ich und andere,was der Gitter├╝berzug
f├╝r einen Effekt hatte und hat.Mit Kabeln mit mehrfachem Gitter├╝berzug f├╝r ich an stelle von Werner Baer nach Wien .Ich hatte diese Kabel an meiner und 2 anderen Anlagen
getestet,auch an der des darmst├Ądter Arztes,die heute noch bereit steht und wartet.
Die Idee des Mehrfaches-Gitter├╝berzuges ├╝bernahmen sehr viele,nach 2006.NUR DER ER SIE HATTE WURDE FERTIGGEMACHT UND FINANZIELL RUINIERT.IST NICHT KOMISCH ! HEUTE WIRD DIE IDEE VON 2006 UND 1999 VOM MIR ;VON JEMAND
ANDEREM IM AUDIOMARKT:DE ALS SEINE IDEE VERKAUFT.DIESER VERKAUFER
EXISTIERT GENAU AB 2003,WO ICH MEINE RESTBESTÄNDE AN DIE HIFIPROFIS
IM DARMSTADT VERKAUFTE !

GRU├č G├Âtz Gemkow
Kaspie
429 Beiträge

Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (42 )13.08.2017, 15:56:08
Hallo G├Âtz,
ich weis, dass in der Vergangenheit etwas Unruhe im Forum war und ich mich deswegen auch zur├╝ckgezogen hatte.
Kann ich dich verstehen? Ja, kann ich.
Ich finde es immer Schade, wenn man sich in den Foren bekriegt. Jetzt muss ich allerdings gestehen, dass ich auch schon Steine geschmissen habe und mich an gewissen Hetzkampagnen beteiligt habe.
Wenn die Pferde mit einem durchgehen oder man sich richtig ge├Ąrgert hat, l├Ąsst man da den Frust freien Lauf. Und mal ganz ehrlich, zergen tue ich heute immer noch gerne. Ich stecke aber auch gerne ein. Wir sind hier im Forum doch eher zur Freude und Spa├č, als uns gegenseitig das leben schwer zu machen.

Wenn High5 damit einverstanden ist und Rainer nichts dagegen hat (er ist hier der Scheff im Ring), werde ich die Posts l├Âschen. Das kann aber noch ein paar Tage dauern,
Kannst Du damit leben?

LG
Kay ( der jetzt 55 ist )
Rainer
778 Beiträge

Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (56 )13.08.2017, 16:29:52
Hallo Kaspie,

tu mir doch mal den Gefallen und verlinke die relevanten Beitr├Ąge. Ich werde sie lesen und anschlie├čend alle Beitr├Ąge l├Âschen, die offen mit personenbezogenen Daten hantieren, das h├Ątte eigentlich nie passieren d├╝rfen. Pers├Ânliche Streitereien habe ich immer schon versucht aus dem Forum fern zu halten.

Was mich nicht interessiert sind allerdings zitierte Strecken aus irgendwelchen Blindtests o.├Ą., wenn solche Tests seinerzeit gemeinsam abgesprochen und gemeinsam dokumentiert wurden und ansonsten keine Personenwertung darstellen, werde ich solche Beitr├Ąge nicht ver├Ąndern, das w├Ąre meiner Meinung nach unn├Âtige Zensur. Es werden weder Unwahrheiten behauptet noch Beleidigungen ausgesprochen.

Ich bezweifle zudem die Sinnhaftigkeit irgendwelcher "Richtigstellungen" zum heutigen Zeitpunkt, Schweigen w├Ąre ganz sicher auch hier Gold statt Silber. Das bringt es doch alles nicht mehr.

Gr├╝├če
Rainer
Kaspie
429 Beiträge

Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (46 )13.08.2017, 17:14:23
Hallo Rainer,
Ich bezweifle zudem die Sinnhaftigkeit irgendwelcher "Richtigstellungen" zum heutigen Zeitpunkt, Schweigen w├Ąre ganz sicher auch hier Gold statt Silber. Das bringt es doch alles nicht mehr.

Da bin ich bei Dir. Allerdings tut es nach dieser Zeit auch nicht weh, den Thread zu s├Ąubern oder gar ins Nirvana zu verschieben. Evtl in einem Bereich, der f├╝r Otto NV nicht einzusehen ist?

Du siehst, dass es G├Âtz doch betrifft. Hier sind Befindlichkeiten zu erkennen, auf die wir R├╝cksicht nehmen k├Ânnen ohne jemanden zu st├Âren. Ist aber nur meine Meinung

Klumbo
76 Beiträge
Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (45 )13.08.2017, 17:34:29
Hi zusammen....
der Freddy mit dem Eingang
"Da kauft ein deutscher Flohfurz- H├Ârer"..... der ist schon klasse.
Eu-Probleme, Post-Probleme und Zoll-Probleme.

Glaube, der kam nach dem ber├╝hmten "URPS-Freddy"....

Toll zu lesen, super Fotos, aber mittlerweile in die Jahre gekommen.
Schmeisst das Ding einfach weg und gut iss.

Und dieser Herr G. G. ..... den kenne ich nicht.
Find es aber anerkennenswert, dass er nach
Bereinigung sucht. Toll.

gruss klumbo

G├Âtz Gemkow
157 Beiträge
Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (34 )14.08.2017, 09:30:25
Hallo Rainer,
bittegebe einmal bei Bing.com meinen Namen,G├Âtz Gemkow ein.
Du wirst Bilder finden,die mit mir absolut nicht zu tun haben.
Das erste Bild mit dem Hornlautsprecher stammt nicht von mir.
Der Text ist abgewandelt,nicht von mir.
Das zweite Bild mit den Monoendstufen ist ebenfalls nicht von Mir ,sondern von
High 5,Thomas.der Text dazu ist zichfache mit nicht gerade kultivierten ,sehr emutiomal
vielfach im Internet zu finden.Dies gezielt ├╝ber Jahre hinweg ! Muss so etwas sein ?
Die Bedingungen in Wien waren mehr als blamabel .Die Elektronik die ich damals
ausw├Ąhlte,war das Beste,was in dem Laden in Wien zur Verf├╝gung stand.
Es waren keine 2 gleiche CD-Spieler da,damit man mit umstecken ,sondern umschalten
konnte.Als ich in das Studio in Wien kann f├╝hlte ich mich 15 Jahre zur├╝ckversetzt.
In eine Zeit,wo ich in Darmstadt bei Ludger Kuhl im High-End-Bereich arbeitete um
das Studio neu aufzubauen,was Anschlu├č und Elektronik betraf.
Dir ist mit Sicherheit auch klar ,dass man eine B@W 800D nicht mit einem
Akkuphase 408 richtig betreiben kann.da der Bass mehr fordert.
Es waren keine Monobl├Âcke da,keine einzelne Vorstufe,keine 2 gleiche CD-Spieler,
die Anschlu├čm├Âglichkeiten waren uralt.Schon die Frage,wie viele Netz├╝berg├Ąnge
schon vorlagen,bevor dass ganze ├╝berhaupt angeschlossen werden konnte,war
nicht gel├Âst.Allein in einer normalen Wohnung sind oft 12-18 Netz├╝berg├Ąnge
bis zur der Steckdose,wo Inhaber ihre Anlage anschie├čen und dann noch mit Leisten,
wieder ├ťberg├Ąnger.Jeder Elektriker wird Dir sagen,der beste ├ťbergang ist Keiner,
wenn m├Âglich direkt um keine Verluste zu haben.Auch die Spannung am Netz sollte
genau 230 Volt betragen,da hier bei Abweichung sehr qualitativ abfallen .

Gru├č G├Âtz Gemkow
G├Âtz Gemkow
157 Beiträge
Betreff: Re: Friedensangebot High 5 und G├Âtz Gemkow (38 )14.08.2017, 09:31:40
Hallo Rainer,
bitte gebe einmal bei Bing.com meinen Namen,G├Âtz Gemkow ein.
Du wirst Bilder finden,die mit mir absolut nicht zu tun haben.
Das erste Bild mit dem Hornlautsprecher stammt nicht von mir.
Der Text ist abgewandelt,nicht von mir.
Das zweite Bild mit den Monoendstufen ist ebenfalls nicht von mir ,sondern von
High 5,Thomas.der Text dazu ist zichfache mit nicht gerade kultivierten ,sehr emutiomal vielfach im Internet zu finden.Dies gezielt ├╝ber Jahre hinweg ! Muss so etwas sein ?
Die Bedingungen in Wien waren mehr als blamabel .Die Elektronik die ich damals
ausw├Ąhlte,war das Beste,was in dem Laden in Wien zur Verf├╝gung stand.
Es waren keine 2 gleiche CD-Spieler da,damit man mit umstecken ,sondern umschalten
konnte.Als ich in das Studio in Wien kann f├╝hlte ich mich 15 Jahre zur├╝ckversetzt.
In eine Zeit,wo ich in Darmstadt bei Ludger Kuhl im High-End-Bereich arbeitete um
das Studio neu aufzubauen,was Anschlu├č und Elektronik betraf.
Dir ist mit Sicherheit auch klar ,dass man eine B@W 800D nicht mit einem
Akkuphase 408 richtig betreiben kann.da der Bass mehr fordert.
Es waren keine Monobl├Âcke da,keine einzelne Vorstufe,keine 2 gleiche CD-Spieler,
die Anschlu├čm├Âglichkeiten waren uralt.Schon die Frage,wie viele Netz├╝berg├Ąnge
schon vorlagen,bevor dass ganze ├╝berhaupt angeschlossen werden konnte,war
nicht gel├Âst.Allein in einer normalen Wohnung sind oft 12-18 Netz├╝berg├Ąnge
bis zur der Steckdose,wo Inhaber ihre Anlage anschie├čen und dann noch mit Leisten,
wieder ├ťberg├Ąnger.Jeder Elektriker wird Dir sagen,der beste ├ťbergang ist Keiner,
wenn m├Âglich direkt um keine Verluste zu haben.Auch die Spannung am Netz sollte
genau 230 Volt betragen,da hier bei Abweichung sehr qualitativ abfallen .

Gru├č G├Âtz Gemkow

Allgemein

Allgemein | Total Generation Time: 0.0597s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten