Carhifi

Suzuki Baleno

Carhifi Seite 1 von 1<< < > >>
AutorNachricht
LTD351W
3 Beiträge
Betreff: Suzuki Baleno (1417 )10.06.2010, 15:47:44
Hallo an alle, die hier lesen.

Obwohl hier ja (leider) eigentlich fast nichts geschrieben wird hoffe ich dennoch, da├č mir jemand helfen kann.
Ich habe seit kurzem einen Suzuki Baleno ( Kombi ). Kennt ihr nicht, macht nichts, ich hatte auch noch nie davon geh├Ârt.....
Die Originalen Speaker sind aber definitiv unertr├Ąglich.
In den Vordedrt├╝ren sind 165'er drin, sollen bevorzugt Koaxe werden, wenn nicht dann halt mit externem HT. Problem hier ist die recht geringe EInbautiefe.
Daher lieb├Ąugele ich mit dem NEOSET165 von Monacor. Kennt das jemand und kann was dazu sagen?
Als problematisch sehe ich hier die Doppelschwingspule an. W├╝rde ja bedeuten,. da├č ich an 2 Ohm fahre, was das Radio offiziell nicht mitmacht.
Oder halt nur eine benutzen, wobei sich dann die Frage nach der Weiche und dem Wirkungsgrad stellt....( Wie ist der eigentlich bei Doppelspulen angegeben?)

Hinten ist noch gar nichts drin, die T├╝ren haben auch keine Vorrichtungen, aber an der Abdeckung der hinteren Federbeine ist ein Gitter was den Einsatz eines Speakers andeutet. Leider befindet sich darunter keinerlei normgerechte Halterung, also werde ich hier basteln m├╝ssen. Die Tiefe w├Ąre hier nicht das Problen, aber es geht nur ein 130'er.
TWINSET130, ebenfalls von Monacor k├Ânnte ich mir hier vorstellen, also gleiche Frage: Kennt das jemand?

Nebenbei, ich will keine rollende Disse, auch keinen externen Amp, das Radio soll reichen. Es soll auch nicht das untimative Wohnzimmer werden, aber die Musik soll Spa├č machen und nicht zum Abschalten raten.

Oder habt ihr vielleicht noch ganz andere Vorschl├Ąge in der genannten Preisregion

fragt sich und euch

Frank



pl├╝schisator
2 Beiträge
Betreff: Re: Suzuki Baleno (1082 )26.06.2010, 14:37:53
F├╝r die geringe Einbautiefe gibt es doch Distanzringe. Und 2 Ohm sollte eine gute Endstufe wegstecken k├Ânnen. Wenn nicht, war das Radio wohl eh kein gro├čer Verlust. Zur Einbaulage: mit auf Wadenh├Âhe sitzenden Koaxen habe ich noch keine halbwegs brauchbare B├╝hne geh├Ârt, man mu├č sich etwas auf Ohrh├Âhe in die Armaturentafel oder auch die A-S├Ąulen bauen. Ist da werksseitig nichts vorgesehen, rupft man halt die entsprechenden Verkleidungen heraus und laminiert da was dran. Ist zwar Arbeit, aber kosteng├╝nstig, weil man durchaus mit Kalotten aus Schlachtfahrzeugen arbeiten kann. Omega B beispielsweise haben durchaus brauchbare Hocht├Âner im Spiegeldreieck sitzen. Strahlten die Kleinen Freunde vorher auf die Scheibe, mu├č man vielleicht den Elko etwas kleiner w├Ąhlen.
LTD351W
3 Beiträge
Betreff: Re: Suzuki Baleno (1052 )12.07.2010, 10:49:41
So, nun hab ichs gemacht....
Vorne ein CRB-165 Set, hinten ein CRB-130 Set rein.
Die vorderen HT's sind in den Spiegeldreiecken montiert, die hinteren kleben neben den Chassis.
F├╝r diese Kombination hab ich mich entschieden weil durch die identischen HT's das Klangbild nicht allzusehr differieren sollte. Das hat soweit auch funktioniert.

Einige Dinge hab ich an diesem Set aber nicht verstanden.

Monacor gibt 4,5 kHz als Trennfrequenz f├╝r den HT an. Rein vom Geh├Âr her w├╝rde ich sie noch h├Âher ansetzen. Auf der Weiche kann der HT in 2 Stufen abgesekt werden ( 0,-3,-6), wozu man allerdings die ersten beiden braucht ist mir schleierhaft.
Selbst in der -6 dB Stellung ist er wahrlich laut genug.
Eine ( wesentlich ) tiefere Trennung h├Ątte dem System meiner Meinung nach sehr gut getan, da die TMT's definitiv nicht so hoch laufen( oder zu fr├╝h abgekoppelt werden). Hier ist ein Loch!
So werd ich dann wohl doch demn├Ąchst die Weiche etwas auf meine Bed├╝rfnisse zuschneiden m├╝ssen.

Aber es ist kein Vergleich zum original montiertem Speaker mit Schwirrkonus.....

Viele Gr├╝├če aus K├Âln sendet euch

Frank,
der es geniesst im k├╝hlen Keller ( 20 - 21 ┬░) arbeiten zu k├Ânnen...
pl├╝schisator
2 Beiträge
Betreff: Re: Suzuki Baleno (1039 )12.07.2010, 16:05:06
Ich kenne die Autosets von Monacor nicht. Anscheinend ist der der TMT ja ├╝ber eine Weiche angeschlossen. Kannst die ja mal ├╝berbr├╝cken, auch die 16er sollten eigentlich gut als BB laufen k├Ânnen.
Andi
12 Beiträge
Betreff: Re: Suzuki Baleno (950 )10.10.2010, 08:58:50
Hallo

Eine ( wesentlich ) tiefere Trennung h├Ątte dem System meiner Meinung nach sehr gut getan, da die TMT's definitiv nicht so hoch laufen( oder zu fr├╝h abgekoppelt werden). Hier ist ein Loch!
So werd ich dann wohl doch demn├Ąchst die Weiche etwas auf meine Bed├╝rfnisse zuschneiden m├╝ssen.


Hast Du auch mit der Polung der HT gespielt?

Gru├č Andi
LTD351W
3 Beiträge
Betreff: Re: Suzuki Baleno (917 )13.10.2010, 21:19:35
Hallo Andi

Ja, logisch hab ich das......verpolt ist da kein Loch sondern ein Graben, bildlich gesprochen....

Mittlerweile bin ich mit dem System recht zufrieden. Was etwas geholfen hat war das hintere P├Ąrchen komplett zu verpolen, hierdurch ist der Bass deutlich kr├Ąftiger geworden.
Das "Loch" in der Mitte ist im Auto nicht soo schlimm.
Die Hocht├Âner zischeln mir etwas stark, aber es ist kein Wohnzimmer und um Klassen besser als die Originalen....

Gr├╝├če

Frank

Carhifi

Carhifi | Total Generation Time: 0.0172s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten